Panoramaweg rund um Ahorn (Coburger Land)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 7.32km
Gehzeit: 01:53h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Ahorn ist zum einen eine hübsche Art von Bäumen, zum anderen eine ländliche, an Coburg angrenzende Gemeinde in Oberfranken. Das gleichnamige Schloss Ahorn, das aus einer Jahrhunderte alten Burg entstand, ist das Wahrzeichen des Orts. Höher thront nur die Spitze des anliegenden Kirchturms mit insgesamt 45 Metern Höhe. Um und durch Ahorn verläuft ein kurzer Panoramawanderweg, der das rurale Flair und die Blickfänger der Region in schönen Motiven einfängt.

Eine durchgängige Beschilderung macht das Abkommen vom Weg schwer, trotz der vielen ablenkenden Aussichten. Start ist die Alte Schäferei, da dort ein Parkplatz vorhanden ist und die urigen Schäferstuben mit einer Stärkung nach der Wanderung belohnt. Es geht südlich in den Wald und nach rechts weiter. Der dichte Blätterwuchs versperrt zunächst die Sicht und erhöht die Spannung auf das Folgende. Die Steigung ist sanft, wir genießen die Umarmung des Waldes.

Glücklicherweise öffnet sich die Landschaft nach rund 1,7 Kilometern für eine Strecke von zumindest etwa tausend Metern. Felder und (Augen-)Weiden breiten sich zu beiden Seiten aus, während ein Naturlehrpfad ein wenig Abwechslung bietet. Hinter der Straße B303 erstreckt sich die Wegkurve nach rechts wieder hinein in ein Waldstück. Doch nur eine Weile und es erwartet uns eine kleine Lichtung mit hölzerner Sitzbank, die Schloss und Kirche präsentiert.

Im Fortgang geht es direkt durch den oberen Teil Ahorns: Fichtenweg, Rennbahn, Alte Straße, an der Mauritiusschule vorbei. Wer möchte, kann in diesem Zug auch einen Abstecher zum Schloss Ahorn unternehmen – Zeit ist reichlich. Ansonsten entfaltet das Panorama nun seinen wahren Höhepunkt, denn am Steinernen Tisch fallen Coburg sowie Ahorn ins Auge. Zu beiden Seiten entzückt der Anblick.

Obwohl dann Bäume erneut das Sichtfeld eingrenzen, wird die Vegetation spürbar lichter. Nachdem wir eine Biegung zurück in Richtung des Startpunkts nehmen, begrüßt uns kurz vor Schluss nochmal ein romantischer Ausblick auf umliegende Felder, Häuser und die Festung Coburgs, die Veste. Die Fränkische Küche in den Schäferstuben an der Alten Schäferei rundet den Ausflug ab.

Bildnachweis: Von Störfix [CC BY-SA 3.0 DE] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
23.87km
Gehzeit:
05:42h

Weitramsdorf liegt in einem Seitental der Rodach und gehört zur Urlaubsregion Coburg-Rennsteig, da wo Thüringen und Bayern aufeinandertreffen. Diese...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Alte Schäferei (Ahorn)Ahorn (Landkreis Coburg)Steinerner Tisch (Ahorn)Gaststätte SchäferstubenSchloss Ahorn
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt