Panoramaweg Ailsbachtal: Rund um Burg Rabenstein (Fränkische Schweiz)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 5 Min.
Höhenmeter ca. ↑174m  ↓174m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Das Ailsbachtal ist ein Nebental des Püttlachtals in der Fränkischen Schweiz. Der Ailsbach entsteht nordwestlich von Freiahorn und mündet in Behringersmühle in die Püttlach. Hoch über dem Ailsbachtal erhebt sich rund 6km von Pottenstein entfernt die Burg Rabenstein.

Wir starten den Panoramaweg am Parkplatz unterhalb des Rennerfelsens direkt an der Straße von Behringersmühle nach Kirchahorn. Von hier wandert man links der Ailsbach hinein in den Wald und vor bis zur Burg Rabenstein.

Burg Rabenstein entstand im 12. Jahrhundert, wurde später mehrfach zerstört und erhielt im 19. Jahrhundert ihren heutigen Schliff. Burg Rabenstein wird heute sowohl als Hotel, wie auch als Gutsschenke und Sitz einer im Forschungs- und Lehrbereich tätigen Falknerei mit über achtzig Greifvogelarten genutzt.

Vorbei am Gelände der Falknerei wandern wir auf dem Panoramaweg hoch über dem Ailsbachtal zur Sophienhöhle. Die Sophienhöhle gilt vielen als schönste Schauhöhle Frankens. Die Sophienhöhle wurde 1833 entdeckt und schon ein Jahr später für Besucher hergerichtet. Eine Besichtigung ist nur kostenpflichtig möglich, soll sicher aber durchaus lohnen.

Hinter der Sophienhöhle steigen wir hinab ins Ailsbachtal, queren die Straße und wandern auf der anderen Talseite weiter zur Ludwigshöhle. Die Ludwigshöhle ist deutlich kleiner und frei zugängig. Die Ludwigshöhle wurde bereits von prähistorischen Menschen benutzt. Ihren Namen verdankt die Ludwigshöhle einem stilechten Abendessen, zu dem 1830 der bayerische König Ludwig in die Höhle kam.

Jetzt geht es weiter talabwärts bis zum Schneiderloch, einem markanten Loch im Felsen, durch das man hindurchwandert. Wir folgen dem Ailsbachtal wieder zurück bis zum Rennerfelsen, der sich über dem Parkplatz wölbt. Hier findet man zwei kleine Höhlen in der Felswand: Die Pfaffenberger Gaiskirche und die Etagenhöhle.

Bildnachweis: Von Sven-121 [CC0], via Wikimedia Commons

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort