Panorama-Kneipp-Rundweg (Zell am Harmersbach)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.68km
Gehzeit: 03:05h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Am Westrand des Schwarzwaldes im Ortenaukreis liegt das Städtchen Zell am Harmersbach. Unsere Kneipp-Runde führt uns einmal mit Auf und Ab drumherum, nebst Möglichkeiten die Füßchen und Waden durch Wassertreten zu stimulieren. Waldrand und Wiesenflurlandschaft sind wegbegleitend am Panorama-Kneippweg. Ein entspanntes Vergnügen bietet ein Bummel durch Zell mit der Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten am Harmersbach.

Start ist der Parkplatz beim Hotel und Restaurant Sonne. Wir wandern zwischen Hauptstraße und dem 16km messenden Harmersbach, queren die zufließende 15km messende Nordrach und die Hauptstraße nahe der Zeller Keramik Manufaktur nebst einem Keramikmuseum und kommen dabei am Waldparkplatz vorbei. Wo Harmersbach und Nordrach sich verbinden, fließen sie zusammen als Erlenbach weiter und der wird kurz drauf, südlich von Biberach, durch die Kinzig einverleibt.

Wir wandern in nördliche Richtung am Westrand von Zell mit Wald, Wiesen, der Nordrach, am Hotel und Gasthof Kleebad längs. Oberhalb des Sportparks von Zell ist eine Wassertretstellen an der Runde. Die Nordracher Straße und die Nordrach werden gequert, dann geht’s auf der Kneipprunde aufwärts.

In einer Mauer eingefasst mit Brunnentrog sind wir an der Radiumquelle nebst Informationen zum Entdecker und dem Schild, dass es kein Trinkwasser sei. Ein Reim hingegen lädt dazu ein, Hexen im Kreuz damit zu vertreiben und den Kalk aus Adern und Gehirn. Wir vergessen unsere Spur nicht und wandern weiter zur nächsten Kneipperei, die nicht lang auf sich warten lässt.

Nach einer kleinen Schlaufe sind wir gen Süden unterwegs, zurück ins Tal des Harmerbachs und nach Zell. Wir sehen eine kleine Staustufe und wandern zur Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten, einmal über den Harmersbach. Die Wallfahrtskirche aus rotem und gelbem Sandstein, dem schmucken Fassadenrelief und einem Wallfahrtsbrunnen ist ein hübscher Ort zum Verweilen. Im Inneren sind zahlreiche Deckengemälde zu bewundern. Es gab vier Bauphasen, in der Zeit von 1480 bis 1911.

Jetzt macht die Runde einen Südbogen und es geht nochmal aufwärts über den Wiesenwald in Richtung Kriegerdenkmal und Alter Wald. Super Aussichten hat man dort am Waldrand mit Rast am Winterberg Städtleblick. Kurz bevor wir wieder in den Wald eintauchen, können die Füßchen nochmal baden gehen. Über die Oberentersbacher Straße erreichen wir den Ausgangsort des Kneipp-Panoramas.

Bildnachweis: Von Pierre Poschadel [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.13km
Gehzeit:
04:33h

Heute erleben wir eine wundervolle Halbtageswanderung bei Zell am Harmersbach. Zell ist Heimat der bekannten Zeller Keramik Manufaktur, die seit 1794...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
130.63km
Gehzeit:
34:17h

In einem herrlichen Flusstal führt der Kinzigtäler Jakobusweg entlang der Kinzig durch den Schwarzwald. Dabei erwartet uns eine wunderschöne Kultur-...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.23km
Gehzeit:
03:00h

Ritter und Reiter sowie Edelmetall sind immer ein guter Anlass für sagenhafte Geschichten oder Lieder. Wir denken jetzt nicht an den Goldenen Reiter...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Zell am HarmersbachHotel-Restaurant Sonne (Zell am Harmersbach)Harmersbachtal (Erlenbach)Hotel-Gasthof KleebadRadiumquelle (Zell am Harmersbach)Städtleblick (Zell am Harmersbach)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt