Oppenweiler Runde: Streuobstwiesen mit Panoramablicken


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 5.3km
Gehzeit: 01:21h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 35
Höhenprofil und Infos

Diese Wanderung führt uns Eckertsbachtal mit seinen reizvollen Naturbildern. Wir sind unterwegs an der Idyllischen Straße, die ihren Namen zu Recht trägt: Die sanft hügelige Landschaft, die sprudelnden Bachläufe und lauschigen Wälder und nicht zuletzt die malerischen kleinen Ortschaften bilden zauberhafte, idyllische Anblicke.

So verwundert es nicht, dass Wanderer sich gerne auf einen der 24 Rundwanderwege entlang der Idyllischen Straße begeben. Die Tour X führt direkt in das Herz des idyllischen Murrtals, nach Oppenweiler, das durchaus auch Schauplatz romantischer Märchen sein könnte. Hier, am Rande des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald erwarten uns sagenhafte Wälder und blühende Streuobstwiesen. Auf der Wanderung lässt es sich wunderbar erholen und Kraft tanken.

Wegbeschreibung für die Oppenweiler Runde

Unsere Wanderung beginnt in Oppenweiler. Die Siedlung stammt vermutlich aus der karolingischen Zeit; erstmalig wurde Oppenweiler im Jahr 1114 urkundlich erwähnt. Die Markgrafen von Baden erwarben Oppenweiler im 12. Jahrhundert aus speyrischem oder kaiserlichem Besitz. Im darauffolgenden Jahrhundert wurde die Burg Reichenberg erbaut, die fortan Sitz von Verwaltung und Gerichtsbarkeit Oppenweilers war. Heute begeistert die Gemeinde durch eine lebendige Kulturlandschaft und ein vielseitiges Freizeitangebot.

Wenn wir unsere Wanderung beginnen, sollten wir unbedingt der Burg Reichenberg, der Jakobuskirche sowie dem Sturmfeder'schen Wasserschloss mit dem herrlichen Schlossgarten einen Besuch abstatten. Durch Wiesen, Wälder und Felder führt uns dann der Wanderweg von den Sportplätzen im Rohrbachtal zum Heppbrunnen, wo wir die Gelegenheit wahrnehmen können, in der dazugehörenden Kneippanlage die müden Füße zu erfrischen.

Ganz in der Nähe liegen die Heppseen, die ein beliebtes Angelziel darstellen. Weiter geht es nun durch den märchenhaften Wald bis zur Gertrudenbank. Hier bietet sich abermals die Möglichkeit zur Rast. Die Feuerstelle kann auch für mitgebrachtes Grillgut genutzt werden. Nach der Stärkung nehmen wir das letzte Wegstück in Angriff, welches uns durch herrliche Streuobstwiesen hindurchführt. Schnell ist so wieder der Ausgangspunkt unserer Wanderung an den Sportplätzen erreicht, und ein schöner Ausflug nimmt sein Ende.

Bildnachweis: Von Roman Eisele [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
84.01km
Gehzeit:
22:37h

Ein Wanderweg rund um den Apfel – das bietet der liebevoll auf schwäbisch benannte Wanderweg s Äpple. Wanderfreunde dürfen sich auf wunderschöne...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
25.15km
Gehzeit:
06:22h

Rund um Aspach an der Idyllischen Straße führt der Aspacher Panoramawanderweg – ein vielseitiger und reizvoller Rundweg für Naturliebhaber. Natur...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
121.19km
Gehzeit:
31:26h

Reizvolle Landschaften können bei einer Wanderung auf dem Georg-Fahrbach-Weg erschlossen werden. Der rund 122 km lange Wanderweg ist abwechslungsreich...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
HeppbrunnenGertrudenbankHeppseenEckertsbachtal (Murr)OppenweilerNaturpark Schwäbisch-Fränkischer WaldIdyllische Straße Rundwanderwege
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt