Niederhöchstadt

Eschborns einziger Stadtteil heißt Niederhöchstadt und liegt im Oberlauf des Westerbachtals in Richtung Taunushauptkamm. Im Gegensatz zu der durch große Wirtschaftsunternehmen geprägten Kernstadt, versprüht Niederhöchstadt noch den Charme eines kleines Örtchens im Taunus und ist ein beliebter Wohnort für Pendler nach Frankfurt.

Was in Eschborn die Skulpturenachse ist in Niederhöchstadt der Skulpturenpark an der Steinbacher Straße. Im Skulpturenpark werden mittlerweile über ein Dutzend Skulpturen und eine Skulpturengruppe gezeigt. Die Achse zieht sich durch den Ort. 2010 wurde das Projekt eingeweiht und Adam&Eva am Rathausplatz sind aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken.

Der Ortskern von Niederhöchstadt steht komplett unter Denkmalschutz aufgrund des sehens- und erhaltenswerten Ensembles von mitteldeutschen Hofreiten mit schön restauriertem Fachwerk.