Naturmythenpfad im Nationalpark Harz (Braunlage)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 57 Min.
Höhenmeter ca. ↑128m  ↓128m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese erlebnisreiche kurze Wanderung fordert einen nicht durch das Gehen, sondern durch die zehn Mitmachstationen, die etwas für die ganze Familie und Gruppen sind. Der Harz ist gespickt voll mit märchenhaften und mystischen Geschichten und auf deren Spur begeben wir uns auf der 3,5km langen Runde inmitten des Nationalparks Harz westlich von Braunlage, das sich auch „das Herz im Harz“ nennt.

Auf dem Braunlager Naturmythenpfad gibt es übrigens auch eine Stempelstelle für die Harzer Wandernadel, einem System, bei dem sich aktive Wanderer an über 200 Stempelstellen Leistungsnachweise eintragen und damit Auszeichnungen erlangen können (von der bronzenen Wandernadel bis zum Titel Harzer Wanderkaiser).

Der Luftkurort Braunlage auf 550m mit einem großen Kurpark liegt südlich des Brockens (1.141m) und des Wurmbergs (971m) und ist sowohl Wanderzentrum als auch ein beliebter Wintersportort. Der Naturmythenpfad nutzt den Brunnenbachsweg am Bachlauf und den Kaiserweg östlich. Wir folgen dem Brunnenbach, der den Silberteich speist.

Wir starten im Naturschutzgebiet Bachtäler im Oberharz um Braunlage, am Brunnenbach und an der Waldmühle, einer Mutter-Kind-Klinik. Man könnte auch bei der Jugendherberge in Braunlage in die Naturmythen eintauchen. Der Naturmythenpfad liegt an der südlichen Brockenumgehung des Harzer Hexenstiegs.

Auf der erlebnisreichen Runde begegnen wir unter anderem sagenhaften Geschichten, wie sich unsere Ahnen die Natur erklärten und in Beziehung mit ihr traten. Dabei stoßen wir natürlich auch auf den Wolf, dessen schlechtes Image eigentlich erst damit begann, als die Menschen mehr Raum einnahmen, beispielsweise für Viehhaltung. Schon war da eine Fressfeindschaft, die durch Märchen wie Rotkäppchen genährt wurde.

Wir erfahren auch etwas zur Beziehung Mensch und Baum oder warum uns der Gesang der Vögelchen gute Laune macht. Es gibt auch Wissenswertes zu den Naturräumen und ihren Gewalten, wir können uns am Wunschbaum etwas wünschen, aber Vorsicht damit: Was, wenn es in Erfüllung geht? Das klärt sich dann vielleicht auf dem Weg durch das Labyrinth.

Bildnachweis: Von Kassandro [GFDL], via Wikimedia Commons

Vgwort