Natura Trail von der Eilenriede zur Mergelgrube Misburg


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 13.16km
Gehzeit: 02:54h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 4
Höhenprofil und Infos

Die Natur ist auch in Hannover nicht weit entfernt und lädt auf eine Flucht aus dem Alltag ein – selbst wenn sie sich auf kleine Flächen beschränken muss. Wird ihr nämlich Raum gewährt, kann sie sich durchaus schnell wieder ansiedeln und eine reiche Lebenswelt anlocken. Auf diesem Natura Trail mit einer Länge von circa 13 Kilometern dürfen wir erfahren, wie das aussieht. Das geht per pedes oder auf dem Zweirad.

Wir entscheiden uns für die eigenen Beine, um den Mix aus besiedelten und natürlichen Flächen kennenzulernen. Vorher ermöglicht die Lage zudem eine einfache Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Pkw, ehe Bewegung angesagt ist. Strapaziöse Steigungen gehören allerdings nicht zum Repertoire der Strecke.

Beginnend am Naturfreundehaus Hannover weist eine Wegmarkierung die Richtung und führt bis in den Misburger Wald. Bei Orientierungsschwierigkeiten hilft darüber hinaus der GPS-Track aus. Zur Verpflegung empfiehlt sich, um nicht aus dem Ambiente gerissen zu werden, eigener Proviant für ein Picknick.

Beim Wandel durchs Dickicht darf die Zivilisation schnell in den Hintergrund verschwinden, obwohl sie nur unweit entfernt liegt. Entdeckungsfreudige mag die Kulisse gar vom eigentlichen Pfad abbringen und in die Vegetation entführen.

Ansonsten stellt die sogenannte Waldstation Eilenriede den ersten Stopp dar, wo unter anderem ein Aussichtsturm – das sogenannte Waldhochhaus - einen Blick über Stadt und Land bietet. Ebenso ein Fluss, bzw. ein Kanal, begrüßt uns bald und gibt den weiteren Kurs vor. Leider gilt es dafür, in bewohnte Areale zurückkehren und einstige Industriestandorte zu passieren.

Doch gerade hier stoßen Ausflüglerinnen und Ausflügler auf ein besonders artenreiches Biotop, das sich in einer ehemaligen Mergelgrube Misburg breitgemacht hat. Dazu gehören zahlreiche Pflanzen und Tiere wie Insekten, Amphibien und Vögel. Zur genaueren Beobachtung von Libellen, Molchen, Uhu und anderen Geschöpfen ist ein Fernglas ratsam, da die Anlage nicht direkt zugänglich ist.

Ihr Ende findet die Tour am Blauen See im dichten Baumgeflecht bei Misburg. Neben einer Rast aus dem Rucksack steht in der Nähe eine Reihe von Restaurants für eine Einkehr bereit. Ferner können wir die Landschaft weiter erkunden.

Bildnachweis: Von Puusterke [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.95km
Gehzeit:
02:18h

Auf etwa 10 Kilometern Rundwanderweg erwarten dich in Hannover der Hermann-Löns-Park und der Tiergarten Hannover. Besondere konditionelle Anforderungen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.29km
Gehzeit:
01:01h

Die kleine Wanderrunde durch den südlichen Stadtwald Eilenriede ist etwa 4,3 Kilometer lang und führt dich durch die grüne Lunge der Stadt Hannover....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.57km
Gehzeit:
01:59h

In der Südstadt von Hannover wandern wir einmal rund um den Maschsee. Der Maschsee wurde künstlich in den 1930er Jahren in einem Überschwemmungsgebiet...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Natura TrailsNaturfreundehaus HannoverMisburg (Hannover)Waldstation EilenriedeWald-Hochhaus (Hannover)Mergelgrube MisburgNaturfreundehaus Misburg am Blauen See
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt