Malterdinger Panoramaweg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.44km
Gehzeit: 03:00h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 7
Höhenprofil und Infos

Wir sind in der Oberrheinebene im nördlichen Breisgau, zwischen Kaiserstuhl und Schwarzwald. Malterdingen, mit schmuckem, historischem Ortskern, ist unser Dreh- und Angelpunkt durch die Weinlagen auf die Höhen mit herrlichen Aussichten auf den Schwarzwald, zum Kaiserstuhl mit Totenkopf und Eichelspitze beispielsweise sowie Blick über die hügelige Landschaft und Reben in die Rheinebene. Sonnenschutz ist wichtig!

Man folge der gelben Raute und dem Breisgauer Weinweg, teils verläuft hier auch der Augenweide-Panoramaweg und der Köndringer Weinwanderweg. Unterwegs treffen wir auf verschiedene Infotafeln zum Thema Wein und Malterdinger Geschichte. Beim Marktplatz, mit teils herausgeputzten Bürgerhäusern aus der Renaissance, geht’s beim schlagladengezierten Rathaus mit Dachreiter los. Wir sehen die Jakobskirche, deren Bauspuren in den Anfang des 16. Jahrhundert weisen.

Am Ende der Mönchhofstraße biegen wir an der Kreuzung nach rechts, wandern in südliche Richtung und verlassen die Bebauung. Aufwärts wandern wir durch die Flurlandschaft mit Obst, Feldern, Wiesen, Wein. Ab und wieder auf, Aussichten hat man zum Schwarzwald mit Kandel und Feldberg oder zum Kaiserstuhl. Im Bogen wandern wir abwärts und kommen erneut in die Bebauung von Malterdingen, wo wir mit Obacht die Hauptstraße (L113) überqueren.

Wir sind in nördlicher Richtung unterwegs, gelangen erneut durch fruchtbare Landschaft und zum Amerikanerstein am Amerikanerweg. Für die Errichtung des Denkmals stifteten nach Chicago ausgewanderte Malterdinger. Die 1852 ausgewanderten 26 Familien konnten der Hungernot nur entgehen und die Passage bezahlen, weil sie durch die Gemeinde Unterstützung bekamen. Die Nachkommen der Auswanderer stifteten später ihrerseits zum Danke Geld für die Anlage eines besseren Wegs auf den Bienenberg.

Die Wanderung führt mit Höhenweg über den Schneckenberg (261m). Wir wandern weiter ansteigend, erreichen nach rund 8km über 300m, dann geht’s runter in den Wald und dort ist die Hasenbankhütte mit Rastmöglichkeit. Nach dem Päuschen geht’s erst mit Wald, dann wieder durch die Kulturlandschaft mit Böschungen. Wir passieren die L113, wandern durch eine Aue (Malterdinger Dorfbach, Fernecker Tal), nochmal kurz durch Landbau bergauf und wieder abwärts in den schmucken Kern von Malterdingen.

Bildnachweis: Von Andreas Schwarzkopf [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
97.74km
Gehzeit:
25:17h

Nicht nur Weinkenner genießen eine Wanderung auf dem knapp 100km langen Breisgauer Weinweg. Auf der Strecke zwischen Freiburg im Breisgau und Diersburg...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
MalterdingenAmerikanersteinHasenbankhütte
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt