Lankower Holz Rundwanderung


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.08km
Gehzeit: 02:37h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Wald, Wiesen, Wasser erleben wir auf dieser schönen Runde durch die Seenlandschaft östlich des Großen Ratzeburger Sees und Lankower Sees, nördlich des Schaalsees und seiner Kette, südlich des Dassower Sees und der Lübecker Bucht sowie westlich des Schweriner Sees. Naturschutz aller Orten!

Der Weg zum Röggeliner See, der uns vom Lankower See in die Runde leitet heißt Mönch-Ernestus-Wanderweg. Start ist der Parkplatz mit Wanderrast an einem Nordarm des Lankower Sees. Der Weg des Klostergründers Mönch Ernestus ist in mehrere Wanderungen eingebunden, die Klöster zum Thema haben. Insgesamt misst der Mönch-Ernestus-Wanderweg 32km und verbindet Ratzeburg mit Rehna. Bruder Ernestus kam der Geschichte nach aus dem Kloster Ratzeburg und gründete das Kloster Rehna.

Wir sind im Gemeindegebiet von Dechow. Der Lankower See ist nach dem geschleiften Ort Lankow benannt und an diese Wüstung erinnert lediglich ein Gedenkstein. Das Wort Lankow entstammt dem Slawischen und kann mit „am Sumpf gelegen“ übersetzt werden. Der See liegt zum Teil im Biosphärenreservat Schaalsee und ist im Südteil gleichzeitig Naturschutzgebiet.

Wir wandern auf dem Mönch-Ernesto-Wanderweg in östliche Richtung nach Dechow und zunächst durch den Mischwald Lankower Holz. Nach rund 2km halten wir uns dazu rechts, kommen nach der Waldpassage in die Flurlandschaft und auf die Dorfstraße. Dort kommen wir an der „Gläsernen Molkerei“ vorbei, die dort einen Hofladen hat.

Dechow wird vom Amt Rehna verwaltet. Zwischen Dechow und Mustin verlief einst ein Stück innerdeutsche Grenze. Wir gehen an den Röggeliner See, der sich ebenfalls im Biosphärenreservat Schaalsee findet und sich nördlich an die Schaalsee-Kette knüpft. Der See wird als gegliederter Flachsee beschrieben und er hat auch Inselchen. Auch ein NSG wurde hier zusammengefasst, das Naturschutzgebiet Kuhlrader Moor und Röggeliner See umfasst rund 328ha. Schutzzwecke sind Erhalt und Entwicklung des nährstoffarmen Sees und des ausgetorften Moores. Seit einigen Jahren brütet hier der Seeadler wieder, auch Kranichpärchen finden die Gegend der Familiengründung wert.

Wir gehen ein Stück am Ufer lang, biegen dann in die abwechslungsreiche Landschaft mit Wiesen und Alleecharakter und dem Flair eines Moorwandergebiets. Durch das Lankower Holz wandern wir zurück zum Lankower See.

Bildnachweis: Von Niteshift [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.17km
Gehzeit:
03:03h

Das Röggeliner Holz liegt östlich des Röggeliner Sees und der ist Teil im Biosphärenreservat Schaalsee, knüpft sich nördlich an die Schaalsee-Kette...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Lankower See (Dechow)DechowBiosphärenreservat SchaalseeLankower HolzRöggeliner See
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt