Knabenkrautpfad von Bötzingen durchs Liliental nach Breisach am Rhein


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 23 km
Gehzeit o. Pause: 6 Stunden 3 Min.
Höchster Punkt: 425 m
Tiefster Punkt: 184 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Das wird eine botanische Wanderung, die uns von Bötzingen durch den Kaiserstuhl nach Breisach am Rhein führt, das südwestlich liegt. Wir haben auf halber Strecke im Liliental – und nicht nur dort – vielerlei Möglichkeiten der Orchideenart des Knabenkrauts und vielen anderen zu begegnen.

Aussichten genießen sich von den Höhenlagen und dem Vogelsangpass beispielsweise. Auch begegnen wir weiteren Wanderwegen durch den Naturgarten Kaiserstuhl, wie dem Neunlindenpfad bei Lenzenberg, dem Bienenfresserpfad bei den Ihringer Weinlagen sowie dem Wiedehopfpfad bei Breisach.

Start ist am Bahnhof in Bötzingen und wir verlassen den Ort in nördliche Richtung. Durch Weinbau- und Waldgebiet kommen wir vorbei am Hauri Mineralstoffwerk. Das ist im deutschsprachigen Raum der größte Hersteller von Naturfango. Womöglich hatten wir das auch schon auf verspannten Muskeln.

Wir überqueren die Bergstraße (L115) und kommen zum Rastplatz Vogelsangpass mit Infotafeln. Rund 4km und 170m in der Höhe haben wir schon geschafft. Kurz nach dem Eintritt in den Wald haben wir bei etwa 422m den höchsten Punkt der Wanderung. Nun geht es auf den 380m hohen Gagenhart und dann hinunter ins Liliental.

Wo das Mühlbächle den Unteren Mühlentalweiher anstaut, kommen wir in die botanische Freilichtausstellung Liliental und können auf den verschiedenen Rundwegen ein Arboretum erkunden. Eichen, Eschen und ein Areal mit japanischen Baumarten, ein Kirschenkindergarten, Korbweiden, Baumhasel, an einen Spielplatz und an Gastronomie hat man im Liliental auch gedacht.

Der Knabenkrautweg nutzt den Steinerweg, Hüttenweg und Fasanenweg und wir verlassen darüber das Stelldichein der Bäumchen. Bei der Martinshofschenke biegen wir rechts ein und kommen zum Lenzenberg, ungefähr 12km liegen hinter uns und weiteres Weinanbaugebiet und ein Waldrand vor uns. Wir kommen zum Staatsweingut Blankenhornsberg und wandern hinunter nach Breisach am Rhein. Etwa ab dem Ihringer Baggersee, der für Erfrischung sorgt, sind wir in der Talebene. Ziel der Strecke ist der Bahnhof Breisach.

Bildnachweis: Von Jörgens.mi [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

IVW

Themen

Knabenkrautpfad Bahnhof Bötzingen Bötzingen Vogelsangpass Liliental Martinshofschenke Lenzenberg Staatsweingut Blankenhornsberg Breisach am Rhein Bahnhof Breisach Schwarzwald Baden-Württemberg
Text, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.