Kendelweg (Krefeld-Kempen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.93km
Gehzeit: 02:36h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 5
Höhenprofil und Infos

Der Rundwanderweg Kendelweg ist etwa 12 Kilometer lang und du solltest mindestens drei Stunden für die Wanderung ohne zusätzliche Pausenzeiten einplanen. Die Strecke ist überwiegend flach und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Außerdem verläuft der Weg meistens auf asphaltierten Wirtschaftswegen. Festes Schuhwerk und ein kleiner gefüllter Wanderrucksack sollten zu deiner Grundausstattung gehören.

Startpunkt ist der Parkplatz vom Café Kornblume im Hinterorbroich 16. Wenn du mit dem ÖPNV anreist, steigst du am besten an der Bushaltestelle Hinterorbroich aus und gehst die paar Meter bis zum Parkplatz. Vom Parkplatz geht es weiter bis zur ersten Kreuzung und dann nach links durch die Felder bis zu Mittelorbroich.

Dort angekommen, führt dich dein Wanderweg in westlicher Richtung bis zur nächsten Kreuzung und weiter bis zur Vorderorbroich- Straße. Überquere dann im weiteren Verlauf die Hauptstraße und wandere auf der Orbroicher Straße weiter. Du erreichst jetzt St. Hubert, das mit 8.900 Einwohnern ein Stadtteil von Kempen ist. Falls du jetzt Lust auf einen Kaffee und kleine Snacks hast, bietet sich jetzt die Gelegenheit. Auf deiner Strecke durch den Ort kommst du an mehreren Einkehrmöglichkeiten vorbei.

Den Ort verlässt du dann über die Aldekerker Straße und Steeg. Ab dem Gästehaus kommst du nur noch an vereinzelt stehenden Häuser vorbei und deine Wanderung führt dich weiter durch die Felder. Nach knapp sieben Kilometern hast du die ehemalige Kiesgrube Pielmay erreicht. Das Gebiet wurde renaturiert und ist jetzt ein schöner See, an dem regelmäßig Angelsport betrieben wird. Bei entsprechendem Wetter spricht auch nichts dagegen, hier mal seine Füße im Wasser zu kühlen und ein bisschen zu entspannen.

Nachdem du eine Weile am südlichen Seeufer entlanggegangen bist, kannst du auf deiner linken Seite den Pleineshof mit seinem Hofladen sehen. Hier hast du die Gelegenheit, die Erzeugnisse aus eigener Ernte zu erwerben. Kurz vor dem Ende deiner Wanderung erreichst du das Naturschutzgebiet Tote Rahm. Das Gebiet ist etwa 98 Hektar groß und steht seit 1929 unter Naturschutz. Nach gut 12 Kilometern hast du deinen Ausgangspunkt am Café Kornblume wieder erreicht.

Bildnachweis: Von Rudolfo42 [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.94km
Gehzeit:
03:21h

Hoch hinaus geht es dort nicht immer, doch auch das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat eine Reihe von Wandertouren zu bieten, die durch schöne Natur...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.68km
Gehzeit:
03:43h

Obwohl sich in Tönisberg (Kempen, Niederrhein) und Umgebung auch ein paar historische Bauten verstecken, widmet sich diese Route vor allem der beschaulichen...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
KrefeldKempenKiesgrube PielmayPleineshofTote Rahm
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt