Jammertal-Rundwanderweg


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 47 Min.
Höhenmeter ca. ↑490m  ↓490m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Vom Kloster Arnstein durch die 19-Löcher-Klamm zur Obermühle und dann zurück durchs Jammertal: Das ist das Programm dieser spannenden Rundwanderung. Der Dörsbach ist ein Taunusflüsschen, das am Kloster Arnstein in die Lahn mündet. Im Unterlauf des Dörsbachs verengt sich das Tal sehr. Mit vielen Windungen durchzieht das enge Kerbtal die letzten Kilometer hinab zu Lahn. Steile Felsen beiderseits des Baches beenden den bis dahin befahrbaren Weg, so dass ein Weiterkommen nur auf einem schmalen Wanderpfad möglich ist.

Diese beeindruckende Canyonlandschaft mitten im Taunus wird seit alters her Jammertal genannt. Wir schauen uns das genauer an und starten dafür am Parkplatz an der Klostermühle von Kloster Arnstein.

Die Geschichte von Kloster Arnstein reicht zurück bis in die zweite Hälfte des 11. Jahrhunderts. Damals war das hier aber kein Kloster, sondern eine Burg. Der letzte Graf von Arnstein wandelte 1139 seine Burg in ein Prämonstratenserkloster um und trat selbst in dieses Kloster ein. 1360 erfolgte die Fertigstellung der romanischen Klosterkirche Arnstein, deren Bauteile sich zum Teil auf das 12. Jahrhundert zurückdatieren lassen.

Wir wandern vom Kloster Arnstein ins Jammertal und bleiben auf der Hintour bis auf die Anfangspassage rechts (also östlich) des Dörsbachs. Nachdem wir auf den Pfad am rechten Ufer des Jammertals gewechselt sind kreuzen wir den Seelbach und kommen nach uriger Wandertour zur 19-Löcher-Klamm. Hier biegen wir ab und verlassen das Jammertal. Durch die 19-Löcher-Klamm mit ihren Wasserfällen steigen wir steil auf nach Attenhausen.

In Attenhausen bleiben wir am Ortsrand, kreuzen die Landstraße L 323, kommen zum Sportplatz Attenhausen und wandern dann durch schönen Wald zurück ins Jammertal. Hier treffen wir auf die den Landgasthof Obermühle, der an der Mündung des Hasenbachs in den Dörsbach steht. Ein perfekter Punkt für eine Pause.

Danach wandern wir links des Dörsbachs durch das gerne als wild-romantisch beschriebene Jammertal, vorbei an der Untermühle und der Neubäckersmühle und zurück zum Kloster Arnstein im Lahntal.

Vgwort