Greiner Donaublick-Runde


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 24 Min.
Höhenmeter ca. ↑124m  ↓124m
Donausteig-Runde Grein Markierung Beschilderung

In der Stadt Grein trifft die Mühlviertler Hügellandschaft auf die stürmische Donau. Dort beginnt die Greiner Donaublickrunde auf dem Donausteig. Insgesamt zehn familienfreundliche Wanderwege führen rund um und in der Ortschaft Grein. Dabei genießt man den Blick auf die Donau. Insbesondere die Route auf dem Donausteig ist besonders aussichtsreich.

Während der zweistündigen Wanderung erwartet den Wanderer ein Rastplatz mit Donaublick und zwei Kapellen, die Moser Jägerkapelle und die Mayerhofer Kapelle. Spirituell interessierte können, mit Voranmeldung im Haus St. Antonius in Grein, einem ehemaligen Franziskanerkloster, wo die Mönche noch heute nach den Lehren des Heiligen Franziskus nach der Einheit mit der Natur streben, Tage der Besinnung und Ruhe erleben oder auch einfach nur Urlaub im Kloster machen.

Greiner Donaublick-Runde Wegbeschreibung

Start des Rundwegs ist der Wander-Infopoint. Von dort folgt dem Weg in Richtung Donausteig. Man hält sich aber links und biegt nicht nach rechts wie der Donausteig in den Wienerweg ab, sondern nach ca. 300 m den Weg links auf den Mayrhoferweg.

Es geht wieder nach links und man schlägt den Straßenverlauf in Richtung Zentrum ein. Der Wanderoute folgt man in die Friedhofstraße, wo man rechts abbiegt und unter der Bahn hindurch am Friedhof vorbeigeht. Am Ende des Friedhofs nimmt man die Abzweigung nach links und nach etwa 200 m geht es dann wieder nach rechts.

Dem Straßenverlauf folgt man, bis man wieder auf den Donausteig trifft, der aus der Richtung von Bad Kreuzen kommt. Dem Verlauf des Donausteigs folgt man bis nach Grein, man biegt dann aber in die Auffahrt zur Greinburg ab und nimmt von dort den Gehweg hinunter ins Zentrum. Über den Stadtplatz und die Donaugasse kehrt man zurück zum Ausgangspunkt.

Wer sich für Geschichte interessiert, kann in der Greinburg das Museum besichtigen und Einblick in die historischen Wohnräume bekommen. In der Burg befindet sich auch das oberösterreichische Schifffahrtsmuseum, welches die Nutzung der Donau durch die Schifffahrt im 19. Jahrhundert dokumentiert.

Bildnachweis: Von Jacquesverlaeken [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Donausteig-Runden Grein Donautal Schloss Greinburg
Vgwort