Goldstadttour: Hohenwart, das Würmtal und Neuhausen


Erstellt von: Sigi2910
Streckenlänge: 24 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 6 Min.
Höhenmeter ca. ↑642m  ↓642m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten in der Hohenwarter Schönbornstraße, tauchen gleich beim Hohenwart Forum auf dem Waldbronnweg in den Wald ein. Abwärts geht es, der Hammansteinweg führt uns zum Tiroler Weg und der über die Dollbronner Straße hinunter ins Würmtal. Jetzt geht es gegen den Strom der Würm immer weiter hinein ins Würmtal. Links der Würm verläuft die Würmtalstraße, wir sind rechts der Würm auf dem Waldweg. Der uns bis nach Mühlhausen bringt.

An der Mühlhausener Kapelle geht es rechts ab, wir wandern nach Lehningen hinauf. Weiter geht es auf asphaltiertem Rad-/Fußweg, links grüßt der Büchelberg, nach Neuhausen. Durch Neuhausen hindurch und weiter nach Schellbronn, wo wir am Sportplatz den parallel zur Landstraße verlaufenden Rad-/Fußweg verlassen. Es geht erst am Schellbronner Ortsrand vorbei, dann durch den Ort und vorbei am Feriendorf. Ab in den Wald und zurück nach Hohenwart – und schon sind wir wieder in Pforzheims höchstgelegenem Stadtteil angekommen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sigi2910 via ich-geh-wandern.de