Glücksbringer-Tour (Radwanderung)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 39.58km
Gehzeit: 09:18h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Diese etwa 40 Kilometer lange Glücksbringer-Tour ist als entspannte Radwandertour angelegt und zählt zu den Allgäuer Glückswegen gehört. Die Touren beziehen sich thematisch auf den weltbekannten Naturheilkundler Sebastian Kneipp und dessen Kneipp-Medizin, zu der auch die Wasserkur mit Wassertreten gehört.

Die Radwanderung führt dich durch insgesamt neun Ortschaften und sollte je nach konditioneller Stärke etwa drei Stunden ohne zusätzliche Pausenzeiten in Anspruch nehmen. Die gesamte Strecke ist gut befahrbar und besteht teils aus Asphalt und teils aus einem befestigten Kiesweg. Start- und Zielpunkt ist der Bahnhof Pfaffenhausen.

Etwas südlich vom Bahnhof Pfaffenhausen geht es zunächst bis nach Egelhofen. An der T-Kreuzung läufst du dann nach links und weiter an der östlichen Mindel weiter. Nach etwa drei Kilometern hast du Hausen erreicht. Hier solltest du auf jeden Fall eine Kirchenführung mit dem Pfarrer der St. Bartholomäus-Kirche machen. Melde dich bitte vorher telefonisch an.

Auf dem nächsten Streckenabschnitt in Richtung Zaisertshofen kannst du in der Ferne immer wieder die Alpenkette erblicken. Auf dem Weg liegt die erste Storchenstation, die du auf deiner Rundtour sehen kannst. Verlasse den Ort in östlicher Richtung und fahre durch den Naturpark Augsburg – Westliche Wälder. Nach einem kleinen Stück durch den Wald erreichst du Mörgen

Hinter der Ortschaft geht es durch Streuobstwiesen weiter; hier befindet sich auch eine weitere Storchenstation. An dieser Stelle liegt ein herrliches Fotomotiv in das Mindeltal auf die Allgäuer Bergkette vor dir. Über den kleinen Ort Spöck erreichst du nur wenige Kilometer später, aber mit einem ordentlichen Anstieg Kirchheim. Hier befindet sich etwas abseits der Strecke der Sinnen-Park, in dessen Fokus die Balance der Lehre Kneipps liegt. Darüber hinaus sind auch das Fuggerschloss Kirchheim und die Pfarrkirche Sankt Peter und Paul besonders sehenswert.

Fahre jetzt in östlicher Richtung aus dem Ort heraus. Hinter dem Hollweiher, aber noch vor der Ölmühle geht es nach rechts ab und weiter bis nach Hasberg. Von dort führt die Strecke in südlicher Richtung mit einer kleinen Schleife zum 601 Meter hohen Buschhorn nach Schöneberg.

Für ein paar Kilometer begleitest du die Mindel und fährst eine Runde um das Naturschutzgebiet Pfaffenhauser Moos herum. Den Rest des Weges geht es leicht bergauf bis nach Pfaffenhausen zurück.

Bildnachweis: Von Jonathan Ehrmann [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.88km
Gehzeit:
03:20h

Der Christoph-Scheiner-Turm in den Stauden bei Markt Wald (Naturpark Augsburg – Westliche Wälder) ist ein Aussichtsturm, der nach Christoph Scheiner...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Glückswege AllgäuPfaffenhausenEgelhofen (Pfaffenhausen)Naturpark Augsburg – Westliche WälderMindeltal (Donau)Hausen (Salgen)SalgenZaisertshofen (Tussenhausen)TussenhausenKirchheim in SchwabenHollweiherHasberg (Kirchheim in Schwaben)Pfaffenhauser Moos
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt