George-Bähr-Rundwanderweg in Altenberg (Erzgebirge)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.24km
Gehzeit: 03:41h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Der George-Bähr-Rundwanderweg ist von der Schwierigkeit her als mittelschwer einzuschätzen und circa 14 Kilometer lang. Du solltest in etwa dreieinhalb Stunden für den Rundweg einplanen. Zu sehen sind unterwegs Infotafeln, die den Weg von George Bähr in seiner Kindheit und Jugend beschreiben und die wunderschöne Landschaft der Region Altenberg. George Bähr war ein Baumeister des Barocks und u.a. verantwortlich für den Bau der Dresdner Frauenkirche.

Hier in Lauenstein hat Bähr seine Ausbildung zum Zimmermann absolviert. Der Rundweg beginnt am Bahnhof Lauenstein und führt dich zum historischen Markt. Weiter geht es an der Kirche St. Marien und Laurentin vorbei. Du wanderst die Teplitzer Straße entlang und biegst dann rechts in den Schörnelweg ein. Von dort aus geht es weiter bis zum Rückhaltebecken. Hier nimmst du den Weg zu deiner linken Seite und kommst direkt auf den Eierstieg zu, dem du jetzt folgst.

Die Infotafeln, die auf dem Weg verteilt sind, geben einen Einblick über das Leben des Baumeisters der Dresdener Frauenkirche. Du erfährst unterwegs Spannendes und Wissenswertes über den Werdegang George Bährs.

Der Weg geht jetzt über in den Brückenweg, bis du die K9033 überquerst, die weiter in die Eisenstraße übergeht. Diese läufst du bis zum Ende entlang und biegst dann rechts auf die Straße ein, der du für weitere 900m folgst. Der Feldweg verläuft rechter Hand weiter bis Fürstenwalde, dem Geburtsort Georg Bährs, der hier als Sohn eines Zimmermanns am 15. März 1666 das Licht der Welt erblickte. Bähr wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und wurde vom Dorfgeistlichen schulisch gefördert.

Deine Wanderung führt dich über die Hauptstraße wieder raus aus Fürstenwalde. Du überquerst die Weiße Müglitz und kommst direkt auf die Müglitztalstraße zu. Überquere diese und gehe den Karl-Xaver-Maximilian-Weg weiter, der direkt durch den Wald weiterführt. Hier hast du noch einmal die Gelegenheit, die Natur zu genießen. Wenn du die Dorfstraße erreicht hast, folge dieser bis Löwenhain. Rechter Hand befindet sich ein Feldweg, dem du querfeldein bis nach Lauenstein zurück folgst. Am Bahnhof angekommen, endet dieser Rundweg.

Bildnachweis: Von SchiDD [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.85km
Gehzeit:
03:29h

4 von 14km dieser Runde wandern wir durch die Tschechische Republik. Von Oelsen gehts gen Norden auf den Špičák (723m). Der ist im Naturreservat...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.85km
Gehzeit:
03:44h

Wir wandern durch die Lande westlich der A17, die Dresden mit Prag verbindet, dort dann als D8. So weit kommen wir nicht, weil wir uns rund um Döbra,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.61km
Gehzeit:
04:21h

Altenberg im Erzgebirge gilt als internationales Wintersportzentrum. Aber auch im Frühling, Herbst und Sommer lohnt sich ein Ausflug, denn rund um...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Altenberg (Erzgebirge)Lauenstein (Altenberg)Müglitztal (Elbe)Bahnhof Lauenstein (Sachs)Fürstenwalde (Altenberg)Löwenhain (Altenberg)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt