Frankenwarte und Festung Marienberg Wanderung


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 7.74km
Gehzeit: 02:06h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Der Rundwanderweg „Frankenwarte und Festung Marienberg“ liegt in Würzburg und ist etwa 7,7 Kilometer lang. Plane mindestens zwei Stunden ohne zusätzliche Pausen- und Besichtigungszeiten ein. Da es einen langen Ab- und einen knackigen Aufstieg von mehr als 150 Höhenmetern im Streckenverlauf gibt, ist die Wanderung nur für Wanderer geeignet, die gut zu Fuß sind. Bis auf wetterfeste Kleidung und gut eingelaufene Wanderschuhe benötigst du keine besondere Wanderausrüstung.

Startpunkt ist an der Frankenwarte im Leutfresserweg. Diese Warte erreichst du mit dem ÖPNV mit der Linie 35. Steige einfach an der Haltestelle Frankenwarte aus. Wenn du mit dem Auto anreist, stehen dir einige Parkplätze an der Frankenwarte zu Verfügung. Der Aussichtsturm Frankenwarte ist auch gleich das erste Highlight der Wanderung. Erbaut wurde der Turm im Jahre 1893 und ein Jahr später feierlich eröffnet. Der Aussichtsturm Frankenwarte ist der höchstgelegenste Aussichtspunkt direkt auf dem Nikolausberg. Er hat eine Höhe von insgesamt 44,5m und kann für einen Euro pro Person besichtigt werden. Bezahlt wird an einem Automaten am Drehkreuz, also steck dir am besten ein paar Eurostücke ein.

Nach der Besichtigung geht es erstmal 2 Kilometer bergab zum Main hinunter. Am Parkplatz Nikolaushof geht es nach links auf den Johannesweg. Dort befindet sich eine Aussichtsterrasse mit herrlichem Blick über die Stadt und über das Maintal. Direkt daneben befindet sich der Nikolaushof, das mit seiner fränkischen Küche zur Einkehr einlädt.

Ein weiteres Highlight ist die Wallfahrtskirche Käppele. Diese monumentale Kirche stammt aus dem 18. Jahrhundert und widmet sich der Mariä Heimsuchung und Muttergottes. Von der Kirche geht es an der Klostermauer weiter bergab bis zur Löwenbrücke.

Laufe hier in Richtung Norden bis zur Kirche St. Burkard. Umkreise diese einmal und wandere weiter zur Festung Marienberg. Die Festung stammt aus dem 13. Jahrhundert und bietet dir viel Sehenswertes. Neben den Museen gibt es die vielen Türme, den Fürstengarten, die Kilianstatue und diverse schöne Aussichtspunkte. Nach einer ausgiebigen Besichtigung geht es steil bergauf zurück zu deinem Ausgangspunkt an der Frankenwarte.

Bildnachweis: Von Rosa-Maria Rinkl [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.73km
Gehzeit:
01:10h

Würzburg liegt im Maindreieck im Norden Bayerns und war seit 741 Bischofssitz. Die Fürstbischöfe regierten bis zur Säkularisation 1802 das Hochstift...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
FrankenwarteNikolausberg (Würzburg)WürzburgNikolaushof (Würzburg)Käppele (Würzburg)Festung Marienberg
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt