Extratour - Dreienberg (Waldhessen)

Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Blick auf die Gemeinde Friedewald
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Blick zum Knüll
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Blick in die Kuppenrhön
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Der Zug der Wildgänse
Blick zum Eisenberg (Knüll)
Infotafel Dreienberg
Wegemarkierung
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
"Aussichtspunkt"
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Blick zum "Landecker"
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Standort der ehemaligen Dreienburg
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Blick -durch die Bäume- nach Lautenhausen
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Blick nach Thüringen
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
zurück in Friedewald
zurück in Friedewald
zurück in Friedewald
Der Seulingswald
Blick zum Dreienberg
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)
Extratour - Dreienberg (Waldhessen)

Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Stunden 32 Min.
Höchster Punkt: 483 m
Tiefster Punkt: 386 m
Wegzeichen

Die Wanderung verläuft aussichtsreich um den Dreienberg bei Friedewald. Die Gemeinde Friedewald können wir gut über die gleichnamige Abfahrt auf der A4 erreichen. Bis zur ehemaligen Burg Dreienburg: heute eine Ruine, von der wir aber auf den ersten Blick nichts mehr erkennen können (Standort ist durch eine Felsmauer erkenntlich, gehen wir in der Morgen oder Mittagssonne durch lichtdurchfluteten Laubwald. Hier können wir den Blick in die Kuppen- und später in die Hohe Rhön genießen. Auch Blicke nach Thüringen und die "Weißen Berge" bei Philippsthal sind möglich. Wir gehen die Runde gegen den Uhrzeigersinn!

Beim Panoramaweg handelt es sich um einen technisch leicht zu gehenden Weg, der auf einem Hinweisschild mit 2,5 Stunden veranschlagt ist. Unsere Tour ist gut markiert und ohne technische Unterstützung zu gehen. Beim Gang durch dichten Buchenwald kann man die Seele baumeln lassen. Ich hatte das Glück die Tour bei Sonnenschein und herbstlicher Blätterfärbung zu gehen. Aber sicherlich ist der Weg zu jeder Jahreszeit reizvoll, da sich immer wieder neue Blicke bieten. Gastronomie finden wir nach der Tour in der Gemeinde Friedewald.

update vom 30.08.2017: Inzwischen ist meine damals erstellte Tour fast identisch mit der Extratour "Dreienberg". Anbei noch ein paar neue Fotos

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.

Themen

Hessen