Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald

Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Großvaterstuhl
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Gremmelsbachtunnel, Station 5
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Gremmelsbachtunnel vom 3-Bahnenblick
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
im Hintergrund Triberg
Blick auf Triberg
Hochsitz
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
FeWo Hinter Ofen 4
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald
Eisenbahnromatik bei Gremmelsbach/Schwarzwald

Erstellt von: Natur Provence
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 13 Min.
Höhenmeter ca. ↑754m  ↓754m
Wegzeichen

Die Wanderung beginnt neben der St. Josefskirche von Gremmelsbach (Parkplatz daneben). Man unterquert die Gleise der Schwarzwaldbahn und steigt über den Seelenwaldrundweg zum Großvaterstuhl an. Dabei kommt man auf dem "Schwarzwaldbahn-Erlebnispfad" an verschiedenen Stationen mit Erklärungen über und Blicken auf die Schwarzwaldbahn vorbei, wie z.B. 3- und 4-Bahnenblick.

Nach Station 6 beginnt der Aufstieg zum Feißesberg, wobei man an einem schönen Blick nach Triberg hat; eine Gedächtnishütte wird passiert. Weiter gehts leicht aufwärts zur Hofbauernhöhe, dann folgt der Abstieg über Riflitz zurück nach Gremmelsbach.

Der Weg sollte ausgeschildert sein mit "G 6", leider sind die Schilder nicht in ausreichender Anzahl vorhanden bzw. schwer zu sehen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Natur Provence via ich-geh-wandern.de