Eibele-Wasserfälle: Grenzüberschreitende Wanderung im Weißachtal


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.27km
Gehzeit: 02:11h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Wir erleben die Weißach gleich zweifach, im Bregenzerwald in Österreich (Vorarlberg) und im Oberallgäu auf der Deutschen Seite in Bayern. Hier beim Krebswasserfall und wo die Weißach aufgestaut ist, starten wir den Grenzgang. Die Eibele-Wasserfälle und der Eibelesee auf der Grenze sind weitere Wasserfreuden, neben der Kulturlandschaft mit Aussichten zur Nagelfluhkette. Der Naturpark Nagelfluhkette grenzt hier an und erstreckt sich östlich unseres Starts.

Unser erster Kilometer wird auch der letzte sein. Die Runde in Vorarlberg folgt dem Uhrzeigersinn. Wir beginnen an der Staumauer der Weißach und dem Krebswasserfall, so er da ist. Der steht nämlich in Verbindung mit dem Staubauwerk und je nach Wasserstand fällt keins herab.

Die Weißach als unser Tourengeber misst 32,6km, hat ihre Quelle westlich von Immenstadt im Allgäu, fließt nördlich der Nagelfluhkette, überschreitet die Grenze und mündet zwischen Langenegg und Doren in die Bregenzerach, die ihrerseits die Wasser in den Bodensee schafft.

Wir durchwandern den Ferienhausort Eibele und gelangen zu den Eibele Wasserfällen auf der Grenze, betrachten, wie sie sich über felsige Stufen hinabstürzen. Im Nachbarland kommen wir entlang dem Güterweg Bröger, biegen nach rechts, folgen der Straße Gullenbach (L21), biegen auf der Höhe der Buslinien Sulzberg Unterhalden nach links und folgen dem Sträßchen Hermannshauser in südliche Richtung.

Wir umrunden einen Teil vom Weißachtal und haben den Golfpark Bregenzerwald (Golfclub Riefensberg Sulzberg) im Zentrum unserer kleinen Rundwanderung durch Landschaft mit Wohnanteilen, im Auf und Ab.

Nach fast 3,5km sind wir im Weißachtal und queren die Weißach. Durch die Wiesen geht’s aufwärts nach Springen, wo wir auf die Hittisauer Straße (L205) treffen. Ihr folgen wir ein Stück gen Norden. Die Handicaps werden links von uns festgestellt. Nach links biegen wir ein, wenn wir auf die Straße Unterlitten stoßen.

In Grenznähe queren wir die Weißach erneut, die Straße hat sich in Landrath umbenannt und wir kehren zu dem Punkt zurück, wo wir vor rund 6km schonmal waren. Dann geht’s den bekannten Kilometer zum Ausgangsort zurück.

Bildnachweis: ohne Namensnennung [CC BY-SA 3.0 AT] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.95km
Gehzeit:
05:28h

Wir sind heute im südlichsten Landkreis Deutschlands unterwegs, dem Oberallgäu und hier in der Marktgemeinde Oberstaufen. Südwestlich liegt das...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.32km
Gehzeit:
03:41h

Wir starten unsere Wanderung in Riefensberg, einer kleinen Gemeinde in Vorarlberg, nahe der Grenze zu Deutschland. Durch die idyllische Berglandschaft...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.55km
Gehzeit:
04:34h

Im Tourenbuch des Naturparks Nagelfluhkette hat diese schöne Runde die Nummer 24. Der Hausberg von Riefensberg ist der 1.300m hohe Kojenstein, über...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Weißachtal (Bregenzer Ach)KrebswasserfallEibele-WasserfälleEibele (Oberstaufen)OberstaufenRiefensberg (Vorarlberg)Springen (Riefensberg)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt