DVV-Rundweg Typisch Kölsch


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.66km
Gehzeit: 02:16h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 11
Höhenprofil und Infos

Wer nichts gegen auch mal eine Wanderung oder Spaziergang in der Stadt hat, darf sich von dieser Rundroute durch die Karnevalshochburg Köln führen lassen. In der belebten Zeit der Jecken sollten Besucher diese Strecke besser nicht ausprobieren, weil das Durchkommen dann schwierig werden dürfte. Ansonsten spricht allerdings wenig dagegen, auf diesem Weg einige der hiesigen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Er misst eine Länge von circa zehn Kilometern mit mehreren Verweilmöglichkeiten zwischendurch.

Aus diesem Grund können Spaziergänger ebenso eine längere Dauer einplanen als die reine Wegzeit. Verwaltet wird der Pfad vom DVV, der die Option bietet, ihn zu werten. Nötig ist dies jedoch nicht und ändert nichts am Verlauf, welcher am Weinhaus Vogel beginnt und endet. Als Großstadt ist die Anreise mit dem Pkw sowie zugleich dem ÖPNV möglich.

Die Gehrichtung spielt keine Rolle, ob nun mit oder gegen den Uhrzeigersinn. Letztgenanntem folgend erreichen wir nach einem Innenstadtbummel und Schlenker den Klingelpützpark. Anstatt eines Gefängnisses wie noch in den 1960ern befinden sich dort heute unter anderem Grünflächen und ein Spielplatz. Gleichzeitig wird an die Vergangenheit des Geländes erinnert. An diese Zeit lässt mitunter zudem ein Rest der alten Stadtmauer am Hansaplatz denken, der aber aus dem Mittelalter stammt.

Einen Kontrast schafft anschließend der Mediapark, bald befinden wir uns indes erneut im Grünen und erklimmen den Herkulesberg. Nicht wirklich hoch, gibt’s hier trotzdem ein wenig Ausblick. Weiter nordöstlich wird der Parkwandel fortgesetzt, Abwechslung schaffen dabei Skulpturen, das Weinmuseum für Feinschmecker oder Fort X. Das ehemals der Verteidigung dienende Bauwerk stammt noch aus dem 19. Jahrhundert.

In unterschiedlichen Restaurants besteht die Chance, eine Stärkungspause einzulegen. Der restliche Abschnitt der Tour verläuft durch stärker städtisches Gebiet, bleibt trotzdem lange Zeit am Ufer des Rheins. Nachdem sie sich schließlich doch wieder vom Wasser trennt, schlängeln wir uns noch durch ein paar Gassen bis zurück zum Ausgangspunkt. Auf diese Weise werden Kölns Aushängeschild, der Dom, und der Alte Markt ebenfalls nicht ausgespart.

Bildnachweis: Von Raimond Spekking [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
63.54km
Gehzeit:
14:20h

Der von den Preußen im 19. Jahrhundert angelegte Befestigungsring um Köln musste mit der Niederlage Deutschlands im Ersten Weltkrieg abgerissen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.75km
Gehzeit:
02:08h

Unsere Altstadtrunde beginnt am Kölner Hauptbahnhof, wo täglich rund 280.000 Reisende ankommen, was ihn zum wichtigsten Bahnhof in Nordrhein-Westfalen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
158.07km
Gehzeit:
35:45h

Wie viele Städte so hat auch Köln, Deutschlands viertgrößte Metropole und zugleich größte Stadt in Nordrhein-Westfalen, einen eigenen Rundwanderweg. Dieser...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
KölnWeinhaus VogelKlingelpützparkHerkulesbergNeustadt-Nord (Köln)Altstadt-Nord (Köln)RheintalHansaplatz (Köln)Mediapark (Köln)Lohsepark (Köln)Nippes (Köln)Fort X (Festungsring Köln)Kölner WeinmuseumHohenzollernbrückeFischmarkt (Köln)Eisenmarkt (Köln)Heumarkt (Köln)Alter Markt (Köln)RoncalliplatzKölner DomHauptbahnhof Köln
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt