Durchs Steinerne Tor in den Apfelstädtgrund (Tambach-Dietharz)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.08km
Gehzeit: 03:55h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 38
Höhenprofil und Infos

Der Luftkurort Tambach-Dietharz liegt im Herzen des Thüringer Walds auf rund 450m und ist von sieben Tälern eingebettet. In der Nähe von Tambach sollen sich bei Martin Luther Nierensteine gelöst haben, sagt die Geschichte. Ob einer der zahlreichen Bachläufe für das Durchspülen der Nieren gesorgt hat?

Ein Stück gehen wir auch den Lutherweg, der den Reformator von Schmalkalden hergeführt hat. Wir starten am Kurpark Tambach, einer Grünanalage mit einem Teich, und spazieren durch die Burgstallstraße an die Apfelstädt, wo auch die Spitter einmündet. In der Nähe ist ein kleines Wasserrad.

Wir wandern ein Stück mit der Apfelstädt. Die entspringt südlich in der Stockwiese bei Tambach-Dietharz und mündet bei Molsdorf in die Gera. An ihrem 34km langen Lauf waren einst 56 Mühlen von Bedeutung. Eine davon wurde in Tambach-Dietharz als technisches Museum eingerichtet, die Lohmühle in Richtung Georgenthal, das nördlich unserer Wanderung ist. In der Talsperrestraße ist das Technische Museum Sägewerk, in dessen Nähe wir vorbeikommen. Einst hat es 13 Sägewerke im Ort gegeben.

Pfarr- und Kirchstraße bringen uns zur Talsperre Tambach-Dietharz, die zur Verbesserung der Trinkwasserversorgung von Gotha gebaut (1902-1905) wurde. Das Wasser der Apfelstädt und das Mittelwasser werden aufgestaut und bilden einen Stausee mit einer Oberfläche von rund 11ha.

Wir wandern durch Wald, entlang dem Ostufer, begleiten ein Stück das Mittelwasser und staunen über das mannshohe Steinerne Tor, das den Weg überspannt. Nahe dem Mittelwasserteich queren wir den Bach. Am Südende der Talsperre queren wir dann die Apfelstädt. Durch Auenlandschaft geht es entlang der Apfelstädt durch den Apfelstädtgrund, und aufwärts.

Wir queren die Straße Nesselberg, die zur Schmalkalder Straße wird und kommen am Herzoghäuschen am Nesselberg vorbei. Bei etwas unter 698m haben wir den höchsten Punkt der Runde und etwa 10,7km Wanderung hinter uns. Dann begleiten wir den Linken Tammich talwärts, wo er mit dem Rechten Tammich zusammenkommt und sind auf dem Lutherweg.

Der Lutherbrunnen im Tammichgrund ist hübsch angelegt, eingefasst, mit Bänkchen ringsrum. Ein Ort zum Verweilen. 1537 war Martin Luther in Tambach und besuchte auch die Lutherkirche (1350), die durch Brände im 17. Jahrhundert beschädigt und wieder aufgestellt wurde, mit den erhaltenen Mauern aus der Entstehungszeit. Welches Wasser nun genau im Fußbad von Luther war, das ihm die Harnsteine rausspülen half, lässt sich nicht mehr sagen.

Bildnachweis: Von ProfessorX [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.24km
Gehzeit:
03:56h

Tambach-Dietharz im Landkreis Gotha ist eine Landstadt an der Nordabdachung des Thüringer Waldes. Martin Luther kam durch den Ort und erfreute sich...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.39km
Gehzeit:
05:12h

Der Ausgangspunkt bei Tambach-Dietharz ist über die BAB 4 und die Abfahrt 42 Gotha gut zu erreichen. Die Wanderung entdeckt die Naturschönheiten...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.29km
Gehzeit:
04:10h

Die Wanderung startet in Tambach-Dietharz, das im mittleren Teil des Thüringer Waldes liegt. Sie verläuft durch den Spittergrund, der teilweise...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Steinernes Tor (Tambach-Dietharz)Kurpark TambachMittelwasserteichLutherbrunnen (Tambach-Dietharz)Talsperre Tambach-DietharzTammichgrundHerzoghäuschen am NesselbergMittelwassertal (Apfelstädt)Apfelstädttal (Gera)Tambach-Dietharz
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt