Durch die Trockenhänge bei Dollnstein (Naturpark Altmühltal)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 6.51km
Gehzeit: 01:45h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Dollnstein liegt an der Altmühl und nordwestlich von Ingolstadt sowie im Naturpark Altmühltal in der südlichen Frankenalb. Der Markt Dollnstein ist im Landkreis Eichstätt und Eichstätt liegt östlich unseres Start- und Ziels. Wir erleben einen weiteren geschützten Teil im Naturpark mit den Trockenhängen bei Dollnstein.

Der Naturpark Altmühltal umfasst 2.962km² und ist der viertgrößte in Deutschland. Die namensgebende 227km lange Altmühl hat ihre Quelle bei Burgbernheim und mündet bei Kelheim in die Donau. Dollnstein liegt in einem weiten Talkessel, ist von Wiesen umgeben, Wacholderhängen, Felsen und bewaldeten Höhen. Der Ortskern ist von einer mittelalterlichen Wehrmauer aus dem 14. Jahrhundert umstellt. Fachwerk- und Jurahäuser liefern weiteres historisches Idyll.

Ausgangspunkt der kleinen Wanderung ist der Parkplatz gleich neben dem Rathaus und an der Altmühl, die hier überbrückt wird, mit der Papst-Viktor-Straße. Schaut man gen Westen erhebt sich dort die Burg Dollnstein auf einer markanten Felsbank. Die Burg geht auf eine Wehranlage im 9./10. Jahrhundert zurück. Zu ihr und dem Altmühlzentrum kommen wir später. Nun geht es erstmal zur Kirche St. Peter und Paul, einer einst romanischen Anlage von 1063 sowie einem gotischen Chor und späteren Aus- und Umbauten. Bemerkenswerte Relikte der Gotik sind die Fresken aus der Zeit zwischen etwa 1320 und 1330.

Wir nähern uns der Stadtmauer und sehen weitere Baudenkmäler wie das einstige Fürstbischöfliche Kastnerhaus (17./18. Jh.) und den ehemaligen Zehentstadel (um 1900). Der Torturm der Stadtbefestigung entstand wohl 1419. Wir verlassen Dollnsteins Kern, biegen vor dem Friedhof nach rechts, dann links und wieder nach rechts.

Wir wandern durch die Feldflur zu den Bildstöcken am Rand des Naturschutzgebiets Trockenhänge bei Dollnstein und sehen die kleine Antoniuskapelle. Nun wandern wir gen Südosten einen Abschnitt auf dem Altmühltal-Panoramaweg zwischen Dollnstein und Eichstätt. Ein sehr schöner Weg durch die Wiesen, mit Waldrand und Wacholderheide sowie Kalkfelsen. Wir sind in Richtung Burgsteinfelsen unterwegs und gehen eine spitze Kehre vor der Kapelle Heilig Geist. Es geht in nördliche Richtung und aufwärts im Naturschutzgebiet mit seinen Halbtrocken- und Trockenrasen, nebst Bewaldung und geschützter Vegetation.

Wir kommen bis auf die Höhe von rund 520m und wandern durch die Flur nach Dollnstein zurück. Das Altmühlzentrum mit Museum (Öffnungszeiten beachten, kleiner Eintritt) fand eine sehr gute Heimat in der Anlage von Burg Dollnstein sowie im Außengelände, nach einer Sanierung, die 2012 abgeschlossen wurde.

Bildnachweis: Von Derzno [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
30.36km
Gehzeit:
07:28h

Wir wandern heute im Naturpark Altmühltal, der knapp 3.000 Quadratkilometer misst und in etwa naturräumlich der Südlichen Frankenalb entspricht....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
20.34km
Gehzeit:
05:00h

Dollnstein im Altmühltal ist Start und Ziel. Die Runde führt uns gen Süden durch das Urdonautal. Hier wird ein Geothriller angeboten, denn man...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.99km
Gehzeit:
04:39h

Von Dollheim über Wellheim und wieder zurück zum Ausgangspunkt führt dieser wunderbare Premium-Rundwanderweg auf der Fränkischen Alb. Der Dollnstein-Wellheim-Wanderweg...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
DollnsteinNaturpark AltmühltalAltmühltal (Donau)Trockenhänge bei DollnsteinAltmühlzentrumBurg Dollnstein
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt