Durch den Aigner Park (mit Hexenloch und Jägerhöhe)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 3.91km
Gehzeit: 01:09h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 38
Höhenprofil und Infos

Im Salzburger Stadtteil Aigen ist das Schloss Aigen eine Sehenswürdigkeit. Und nicht nur das, denn was fasziniert mehr als Adel und Höhen? Die Tiefen. Im Aigner Park ergründen wir das Hexenloch und die Gilowskyhöhle am Felberbach, Jägerhöh und Kanzel liefern Überblick, mit Aufwärts-Waldbogen geht’s zurück. Zu empfehlen: wasserfestes Schuhwerk und Taschenlampe mitnehmen.

Schloss Aigen im Süden von Salzburg im Stadtteil Aigen ist ein Adelssitz an den Abhängen des Gaisbergs. Seit 1921 ist das Schloss in Besitz der Grafen von Revertera, die es lediglich in Nebengebäuden bewohnen und das Schloss einer Renovierung unterziehen. Man kann das Schloss, das erstmals als „freies Eigen“ im Jahr 1402 urkundlich genannt wurde, nur von außen angucken.

Zum Schloss gehörte ein Wildbad mit Heilwasser, das bis ins frühe 17. Jahrhundert Bekanntheit genoss. Zum Schloss gehörte zudem eine prachtvolle Parkanlage. Davon hat sich nur ein Teil ins Heute gerettet. Im 18. Jahrhundert war der Park ein Treff der Illuminatenloge Apollo.

Sehr hübsch erhebt sich beim Schloss die Pfarrkirche zum hl. Johannes dem Täufer. Eine dortige Kirche wurde erstmals 1411 erwähnt. In Aigen haben sich die Eltern von Wolfgang Amadeus Mozart verlobt.

Wir lustwandeln in den Aigner Park mit dem Felberbach zum Hexenloch. Der Aigner Park von 1780 mit seinen Wegen, Aussichten, Grotten und Wasserfällen ist ein bedeutendes Denkmal der Gartenkunst des frühen 19. Jahrhunderts. Der Park wurde von Dichtern beschrieben, von Malern in Öl getaucht und von Musikern besungen, als himmlischer Ort.

Menschen, die sich auf Naturkraftquellen spezialisiert haben, spüren schon auf dem Weg zum Hexenloch die Feen- und Troll-Energien. Das Hexenloch mit seinen Wassern ist ein interessanter Flecken, gut begehbar und nicht nur für Kinder ein Abenteuer.

Das nächste wartet schon: Die Gilowskyhöhle ist als obere Grotte durch einen Hangrutsch natürlich entstanden und wurde vom Hofrat Gilowsky im Auftrag des Schlossherren erschlossen.

Ein weiterer Hotspot im Park ist die Jägerhöhe, die einst von einem lichten Hain umgeben war und eine verschwiegene Waldwiese mit Köhlerhütte beherbergte. Die Jägerhöhe ist der höchste Punkt im Park und man hat Blick auf das Alpenpanorama. Weiter wandern wir zum Malermotiv der Kanzel, mit Blick auf das Aigner Tal, nach Salzburg und ins Alpenglühn.

Wir haben jetzt schon einige historische und mystische Erlebnisse gesammelt und sind erst 1,3km von der Stelle gekommen. Auf den nächsten rund 1,7km durch den Wald, ob mit oder ohne Elfen, kommen wir über 624m Höhe und sind nach etwa 3,2km an der Hubertuskapelle, einem Rundbau aus dem Jahr 1952. Entlang einer Wiese nebst Hundefreilaufzone geht’s zum Schloss Aigen, wo es auch einen Gasthof gibt.

Bildnachweis: Von Tim Tacke [CC BY-SA 3.0 AT] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.72km
Gehzeit:
02:15h

Einer der Salzburger Hausberge heißt Gaisberg, misst 1.288m und oben ist eine Menge los: 2 Sendemasten und 2 Lokale, die sich über zahlreiche Gäste...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
2.31km
Gehzeit:
00:45h

Einer der Salzburger Hausberge heißt Gaisberg, misst 1.288m und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Das war der Gaisberg auch schon im 18. Jahrhundert....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.78km
Gehzeit:
02:28h

Der Gaisberg ist einer der Hausberge von Salzburg und gehört zur Osterhorngruppe der Salzkammgut-Berge. Mit 1.288m Höhe ist er ein beliebter Erholungs-...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Felberbachtal (Salzach)Aigen (Salzburg)Schloss AigenAigner ParkHexenloch (Aigner Park)GilowskyhöhleJägerhöhe (Aigner Park)Salzburg
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt