Donntal, Lange Steige und Burgruine Sperberseck


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 19.95km
Gehzeit: 05:27h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 9
Höhenprofil und Infos

Zwei Naturschutzzonen lernen wir auf der Wanderung ab Gutenberg kennen: Oberes Lenninger Tal mit Seitentälern und Donntal-Lange Steige im Nordteil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. Darin sind die schönen Auen der Schwarzen Lauter, die durch Schlattstall fließt und der Donntalbach, benachbart zur Ruine Sperberseck. Weitere Unterhaltung bieten die Orte Gutenberg und Böhringen, dazwischen die Landschaft mit Wald und jeder Menge Feldflur.

Gutenberg ist ein Teil der Gemeinde Lenningen am Rande der Schwäbischen Alb, wo sich die Gutenberger- oder Weiße Lauter mit der Schlattstaller- oder Schwarzen Lauter zur Lauter (Neckarzufluss) vereint. Wir starten vom Wanderparkplatz Gutenberg gegenüber der Rast Mühlenstein mit Grünanlage. Es geht sogleich kurz abwärts ins Donntal an den Donntalbach.

Die nächsten fast 3km werden wir erleben, warum das Naturschutzgebiet Donntal-Lange Steige heißt, denn es geht zum einen bergan und zum anderen erleben wir das reichhaltige Biotopmosaik. Angrenzend ist das Naturschutzgebiet Oberes Lenninger Tal mit Seitentälern. Auch dieses Gebiet entzückt durch Heiden, blühenden Wiesen und Weiden, diversen Untergründen von Halbtrockenrasen, Grün- und Ackerland, Tuffterrassen oder Felsen, sowie gemischten Waldgesellschaften mit Ufergehölzen und Feuchtzonen nebst Streuobst.

Eine Besonderheit des Naturschutzgebiets Oberes Lenninger Tal sind die 56 Höhlen, die den Schutz vor zweibeinigen Eindringlingen benötigen, um Tropfsteine zu bewahren und Fledermäusen Raum zu bieten.

Nach ca. 2,3km haben wir die Ruine Sperberseck, nahe ist die Mondmilchhöhle, erreicht. Die Burgruine stammt aus der Stauferzeit um 1200. Wir haben den Bergsporn bereits von unten angeschaut, auf dem sie errichtet wurde. Jetzt sieht man nur noch Reste von Mauerwerk. Der Wald wird weniger, wir streifen den Abstecher Burgbrunnen und gelangen in die Feldflur. Die L252 wird gequert. Nach rund 6km sind wir in Böhringen (Gemeinde Römerstein). Dort kommen wir am Rathaus vorbei, verlassen den Ort und wandern in Richtung Hengen.

Vor dem Ort ist der Parkplatz Dicke, wo wir scharf nach rechts biegen. Feldflur, Wald, Querung der B28, nochmal durch die Wiesen und Felder, über die K6758, via dem Weg Erdtal gelangen wir zurück in den Naturschutz, nun vornehmlich im Gebiet Oberes Lenninger Tal, wir lassen Höhenmeter.

Wir folgen dem Bachlauf und dem Weg Große Schröcke und genießen die Natur, in der sich einige der eben erwähnten Höhlen befinden. Links unserer Strecke sind die Gustav-Jakob-Höhle, die Ruine Hofen und der Rossgallschacht. Mit 427m Länge ist die Gustav-Jakob-Höhle die längste Durchgangshöhle der Schwäbischen Alb, sie ist Geotop, Feldermauswinterlager und wird von schlanken Verwegenen begangen, obwohl sie stellenweise sehr eng ist.

In Schlattstall wandern wir die Etterstraße, links fließt die Schwarze Lauter. Wir wandern durch das Lautertal, kommen über die B465 und über die Lauter. Sie zur Rechten erreichen wir Gutenberg und unseren Ausgangsort.

Bildnachweis: Von Ustill [CC BY-SA 3.0 DE] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.03km
Gehzeit:
03:23h

Tief und weit blicken, Naturschutz und Naturphänomene erleben, all das bietet diese Runde um Gutenberg an der Lauter. Burgruine und Tropfsteinhöhlen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.81km
Gehzeit:
03:15h

Wir sind im Winkel südlich von Kirchheim unter Teck, östlich von Reutlingen und nordöstlich von Bad Urach unterwegs. Von Grabenstetten aus erreichen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.26km
Gehzeit:
04:01h

Drei Naturschutzgebiete unterschiedlicher Couleur erfreuen heute unsere Sinne: Das Obere Lenninger Tal mit Wald, Felsen und Höhlen, die man auch...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Biosphärengebiet Schwäbische AlbGutenberg (Lenningen)LenningenSchwarze Lauter (Lauter)Lautertal (Neckar)Böhringen (Römerstein)Römerstein (Landkreis Reutlingen)Wanderparkplatz GutenbergDonntal-Lange SteigeOberes Lenninger Tal mit SeitentälernRuine SperberseckParkplatz DickeGustav-Jakob-HöhleSchlattstall (Lenningen)Donntalbachtal (Weiße Lauter)Weiße Lauter (Lauter)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt