Dönche-Rundwanderung


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.02km
Gehzeit: 02:20h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 14
Höhenprofil und Infos

Ob Kassel sehenswert ist oder nicht, muss jeder selbst entscheiden – gesegnet ist es aber auf jeden Fall mit einer ausgeprägten Natur noch im Stadtgebiet. So drängelt sich etwa das circa 170 Hektar große Naturschutzgebiet Dönche zwischen Brasselsberg, Bad Wilhemshöhe und anderen Stadtteilen. Für Wander- und Frischluftliebhaber ist das bereits ein sehr guter Grund, sich diese Route einmal anzuschauen. Auf einer Länge von neun Kilometern bleibt sie insgesamt wenig anstrengend.

Zwar warten durchaus einige Höhenmeter in dem hessischen Areal, wer die hiesige Kulisse tatsächlich wertschätzen möchte, sollte allerdings auch mehrere Verweilpausen einlegen. Das setzt einen gut gefüllten Proviant-Rucksack voraus, genügend Zeit und festes Schuhwerk.

So ausgerüstet steuern wir die Bushaltestelle Druseltal an, welche mit öffentlichen Verkehrsmitteln ebenso wie dem Pkw zu erreichen ist. Dann gibt das GPS-Signal die Richtung und das Grün den Ton an. Vorgesehen ist die Begehung im Uhrzeigersinn.

Ausflügler, die dem Kurs folgen, erfahren zudem einen Mix aus natürlicher Landschaft und Zivilisation, zwischen denen er sich bewegt. Für größere Abgeschiedenheit lässt sich ein Abstecher ins Innere des Raums unternehmen.

Doch auf dem angedachten Pfad gibt es gleichsam eine große Vielfalt zu entdecken; entscheidend ist es, die Augen offen zu halten. Zum Beobachten kann darüber hinaus an mehreren Stellen verweilt werden. Die Vegetation setzt sich zum großen Teil aus ausgedehnten Wiesen und Waldstücken zusammen, die unter anderem aus Buchen, Erlen sowie Eschen bestehen. Der Dönchebach und der Krebsbach speisen die Flora und sorgen für eine lauschige Atmosphäre.

Die Tierwelt beherbergt – neben Zuflucht suchenden Spaziergängern und Wanderern – zum Beispiel Füchse, Rehe oder auf den Weiden grasende Schafe. Ein sinnvoller Zeitpunkt zum Rasten ergibt sich im zweiten Abschnitt, während man dem Wasserlauf bergan folgt. Auf einem Tisch darf die mitgebrachte Verpflegung angerichtet werden, um den längeren Anstieg ohne Schweißtreiben zu bewältigen.

Zum Ende darf der erfolgreiche Ausflug mit einem Besuch in einem der nahegelegenen Restaurants gefeiert werden. Eine Übernachtung in Kassel ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

Bildnachweis: Von Tobias Louis [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.99km
Gehzeit:
02:27h

Der heutige Ausflug entführt sie in den Bergpark Wilhelmshöhe Kassel. Dieser Park wurde Anfang des 18. Jahrhunderts vom Landgraf Karl geplant und...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.54km
Gehzeit:
02:23h

Der Habichtswald bei Kassel ist ein grüner Rückzugsort unweit der Stadt, der nebenbei mit einigen Höhen gesegnet ist. Nichts, was geübte Wanderer...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.61km
Gehzeit:
01:09h

Rundwanderung 4,6km - Nordic Walking im und in der Nähe des Bergparks Kassel Wilhelmshöhe: Startpunkt. Parkplatz Ochsenallee - Wilhelmshöher Allee...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Brasselsberg (Kassel)DöncheBad Wilhelmshöhe (Kassel)Süsterfeld-Helleböhn (Kassel)Krebsbachtal (Dönchebach)Dönchebachtal (Grunnelbach)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt