Dennjächter Simmerich-Monbach-Runde


Erstellt von: Sigi2910
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 45 Min.
Höhenmeter ca. ↑275m  ↓275m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten am Gasthof Adler, wo ein großer Parkplatz eine Abstellmöglichkeit für unser Fahrzeug bietet. Dann geht es die paar Meter Schulstraße hinab bis zur Nagold, die nun eine kueze Weile unser Begleiter ist. Dabei überqueren wir den Fluss auch auf der blauen Brücke.

Wenig später geht es links weg zum alten Bahnwärterhaus hinauf. Dort wird die Bahnlinie überquert und dann geht es ein paar Meter hinauf. Bald sind wir oben am Simmerichweg angekommen, der uns nun weiter Richtung Monbach führt. Es geht nahezu eben dahin, fast unmerklich gewinnen wir aber doch ein paar weitere Höhenmeter.

Dann geht es über die Kuppe beim Franz-Holzhauer-Weg hinweg und auf selbigem wieder talwärts. Der Weg bringt uns nunhinunter nach Monbach, vorbeiam Bahnhof Monbach. Unten am Monbach angekommen, halten wir uns rechts, wandern unter der Eisenbahnbrücke durch. Pferde säumen nun unseren Weg, der Wiesenweg führt uns nun entlang der Nagold nach Dennjächt zurück.

Wir passieren wieder das Bahnwärterhäuschen, queren die Nagold auf der altbekannten Brücke und sind auch schon am Ausgangspunkt unserer Wanderung angekommen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sigi2910 via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Baden-Württemberg Schwarzwald