Brotzeitweg (Frankenwald)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 15.83km
Gehzeit: 03:52h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 32
Höhenprofil und Infos

Was für den Skifahrer der Einkehrschwung, ist für den Wanderer die Brotzeit. Und in Sachen Brotzeit ist man natürlich in Franken goldrichtig. Aber gleich einen ganzen Wanderweg der Brotzeit widmen? Das gibt’s nur im Frankenwald. Der Brotzeitweg bei Selbitz leitet gezielt an Wirtshäusern, Landgasthöfen und Gaststätten vorbei, wo man es sich bei einer Brotzeit und Frankenwald-Bier gemütlich machen kann.

Startpunkt des Brotzeitwegs ist der Parkplatz am Luitpoldplatz in Selbitz. Wir wandern gegen den Uhrzeigersinn durch die Bahnhofstraße in die Burgstraße und weiter in die Brunnenstraße, von der wir nach einiger Zeit rechts über einen Wiesenweg zum Waldrand abbiegen. Es geht hinab zur Straße nach Rothenbürg, wo ein erstes Gasthaus Stärkung bietet.

Auf einer alten Verbindungsstraße wandern wird weiter nach Stegenwaldhaus und hoch nach Sellanger, wo ein Landgasthof Frankenwald-Spezialitäten anbietet. Von Sellanger kommt man nach Dörnthal (natürlich mit Gasthof) und hält sich hier zusammen mit dem Wildenbergweg ortsauswärts.

Wir wandern ein Stück an der Bundesstraße nach Hof und kommen dann nach rechts nach Wacholderbusch. Am Ortsschild geht es links, weiter durch den Ort und später auf dem Fahrweg weiter in Richtung Neuhaus. Unterwegs kommen wir an einer Streuobstwiese und an einem Rastplatz vorbei zur Gaststätte des Modellfliegerclubs am Ortsanfang, die auch zu bestimmten Zeiten zur Brotzeit einlädt.

In Neuhaus passiert man Schloss Neuhaus. Schloss Neuhaus ist ein spätmittelalterlicher Palas, der 1427-28 als Ersatz für die im 14. Jahrhundert zerstörte und nicht wieder aufgebaute Burg Rodesgrün errichtet wurde. Schloss Neuhaus gehörte zur Vogtländischen Ritterschaft und befindet sich heute in privater Hand. An der Südwestecke befindet sich ein achteckiger Turm und vom ehemaligen Ringgraben ist nordostseitig ein längeres Stück mit Außenwall erhalten.

Vom Schloss Neuhaus wandern wir nach Rodesgrün. Hier folgen wir in Richtung Naila und stoßen auf den Fränkischen Gebirgsweg. Am Ortsende biegen wir zusammen mit ihm nach links ab und folgen dem Fränkischen Gebirgsweg in Richtung B 173 und Selbitz. Mit einem schönen Rundumblick gehen wir auf einem Feldweg im Freien zunächst eben, dann leicht abwärts zur B 173. Wir unterqueren sie, biegen gleich rechts ab und kommen bald, links haltend, zu den ersten Häusern der Stadt Selbitz.


Bildnachweis: By PeterBraun74 (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.76km
Gehzeit:
02:10h

Selbitz liegt im Frankenwald, rund 14km westlich von Hof. In Selbitz ist ab dem Luitpoldplatz an der Reußenbrücke über die Selbitz ein kleiner...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.99km
Gehzeit:
02:48h

Paradiesisch wandern im Frankenwald: Wie wärs mit einer Tour auf dem Paradiesweg bei Naila. Startpunkt für die als OS 26 markierte Rundwanderung...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.4km
Gehzeit:
02:37h

Wie jedes Frankenwaldsteigla so wartet auch der Eisenpark-Weg mit herrlichen Aussichten auf. Dazu bietet die abwechslungsreiche Naturlandschaft aus...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Selbitz (Oberfranken)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt