Breitenbachtalsperre (Homberg)

Homberg ist ein kleines Westerwalddorf im Quellgebiet des Rehbachs. Nördlich erhebt sich die Fuchskaute auf 657m und östlich der Höllberg auf 643m.

Zwischen Homberg und dem westlich gelegenen Waigandshain liegt die kleine Breitenbachtalsperre. Sie ist nicht nur wegen ihrer Lage ein beliebtes Zwischenziel für Wanderer, sondern bietet als ausgewiesenes Vogelschutzgebiet auch die Möglichkeit für interessante Tierbeobachtungen. Der mit der Beschilderung P2 ausgezeichnete Wanderweg führt in 2,5km um die Breitenbachtalsperre.

Wer gerne ausreitet, kann in Homberg einen Abstecher zum Islandpferdehof einplanen. Der Islandpferdehof Homberg liegt am Dorfrand. Vierzig Islandpferde werden hier gehalten und gezüchtet. Es besteht die Möglichkeit, Reitunterricht zu nehmen oder einen mehrstündigen Reitausflug zu buchen.