Böbingen-Mögglingen: Rundwanderung im Remstal


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.22km
Gehzeit: 03:16h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 7
Höhenprofil und Infos

Eine ziemlich runde Sache ist diese Runde links und rechts der Rems, von Böbingen an der Rems nach Mögglingen, durch jede Menge Flurlandschaft, geschaffenen Naturräumen wie der Park am alten Bahndamm am Klotzbach. Pfade wie der Limeswanderweg führen auf die Spuren der historischen Funde aus der Römerzeit. In Mögglingen gibt es Heimatkundliches bei der kleinen Museumsinsel.

Böbingen an der Rems ist eine Gemeinde im Ostalbkreis und die 78km lange Rems, mit Quelle bei Essingen und Mündung in den Neckar bei Neckarrems, durchzieht hier das Remstal. Sie fließt vorwiegend gen Westen. Wir sind an der noch jungen Rems. Durch das breite Remstal ist die Rems in Begleitung der B29 und der Remsbahn. Übrigens fand im Remstal 2019 eine „kleine“ Gartenschau statt und in deren Zuge wurde der Park am alten Bahndamm geschaffen.

Es geht gleich geschichtlich los, vom Parkplatz vor der Römerhalle und nahe dem Fundort Kastell Unterböbingen aus der Zeit von 150/160 bis ca. 266 n. Chr. Das meiste davon ist allerdings nicht mehr zu sehen. Zwischen Sportstätte, Festwiese und der Schule ist ein Teil des Kastells verortet. Wir gehen um die Schule herum, queren die Rosensteinstraße, unterqueren die B29 (Stuttgarter Straße), gehen mit der Hauptstraße gen Norden, queren die Rems und lassen die Remsbahn hinter uns, dann geht’s noch über die Mögglinger Straße.

Durch ein Wohngebiet gelangen wir aufwärts in die Kulturlandschaft außerhalb der Bebauung. Per Sträßchen folgen wir der Route der Römer mit Fundorten von Wachtürmen. Es geht ansteigend mit Wiesen und auch Waldrand. Rund 6 Bodendenkmäler liegen auf unserem Weg, der zum Teil der Strecke des Limeswanderwegs folgt.

Beim Wachturm 12/46 halten wir uns rechts und wandern durch ein Mischwäldchen zum Aussichtsturm am Grubenholz am Waldrand. Der ca. 10,5m hohe Holzturm wurde durch Spenden ermöglicht und im April 2019, zur Gartenschau, eingeweiht. Nach einigen Stufen hat man die überdachte Aussichtsplattform mit Panoramatafeln erreicht und schaut auf den östlichen Rand der Schwäbischen Alb, nebst den drei Kaisern und über das Welland, natürlich auch ins Remstal.

Rund 5km Wanderung haben wir, wenn wir dann durch die Flurlandschaft nach Mögglingen wandern. Dort sind wieder zu passieren: Remsbahn und Rems in der Remsaue, gerade hier, zentrumsnah, haben sie einen Parkplatz drübergezimmert. Wir wandern per Koisers Weg, queren die Hauptstraße, gehen die Kirchstraße und landen bei der Kirche St. Petrus und Paulus (alter Turm, neuerer Saal) nebst der kleinen Museumsinsel, wie man vor Ort das Ensemble aus Pfarrscheuer und Micheleshaus nennt. Eine Stiftung und ein ehrenamtliches Team richteten die heimatkundliche Sammlung in denkmalgeschützten Gebäuden ein (Besichtigung auf Anfrage).

Wir verlassen Mögglingen gen Süden, kommen am Vereinsheim vorbei, lassen die B29 hinter uns, wandern mit der Mögglinger Straße, biegen nach rechts von ihr ab, bei dem Siedlungsplatz Möhle und wandern nach Böbingen durch die Flur. Links fließt ein Bach.

Wir queren die L1162 und kommen vor Bressels Milchhäusle über den Klotzbach, der zur Rems will. Mit dem Klotzbach zur Rechten gelangen wir nach Böblingen per Bachäcker, Heubacher Straße und beim Dorfplatz biegen wir in die Bucher Straße, folgen der Kirchstraße und sehen rechts die evangelische Michaelskirche romanischen Ursprungs.

Rechts biegen wir in die Seergasse und kommen in den Park am alten Bahndamm, der im Zuge der Remstal-Gartenschau 2019 angelegt wurde und durch die Klotzbachaue führt. Zum Spielen laden eine Kugelbahn und ein abenteuerlicher Spielplatz ein. Wir passieren u.a. das Weiße Dach, eine schöne Installation aus den Zeiten der Remstal-Gartenschau. Alt und Jung können im Parkgelände gut verweilen, bevor es am Rathaus vorbei zum Ausgangsort zurückgeht.

Bildnachweis: Von Geak [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.07km
Gehzeit:
02:12h

Auf den Spuren der Römer sind wir mit dem Limeswanderweg südlich von Heuchlingen durch die Geschichte unterwegs. Aussichtsvoll wird es beim Aussichtsturm...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.54km
Gehzeit:
02:03h

In Bereich der Gemeinde Heubach in Ostalbkreis liegt das 22ha ausgedehnte Naturschutzgebiet Rosenstein. 7km Wegstrecke, 7 Höhlen und 7 Aussichtsfelsen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.33km
Gehzeit:
03:25h

Wir dehnen heute den Rosenstein-Rundwanderweg (7km) ein wenig aus und erkunden im Bereich der Gemeinde Heubach (Ostalbkreis) das Naturschutzgebiet...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Böbingen an der RemsMögglingenRemstal (Neckar)LimesAussichtsturm am GrubenholzBressels MilchhäusleKlotzbachtal (Rems)Park am alten BahndammWeißes Dach (Böbingen an der Rems)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt