Binsfelder Seen Runde


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.93km
Gehzeit: 02:16h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Auf der Suche nach einem Ausflugsziel? In der rheinland-pfälzischen Stadt Speyer gibt es in jedem Fall viel zu „Seen“. Während das Stadtgebiet nämlich mit kulturhistorischen Bauwerken gepflastert ist, lockt die nordöstlich gelegene Wasserlandschaft auf einen ausgedehnten Naturspaziergang. Schweißtreibend sollte dieser nicht geraten – dafür ist die Runde mit circa zehn Kilometern zu kurz gehalten und verzichtet auf nennenswerte Erhebungen. Außerdem ergeben sich zwischenzeitlich zahlreiche Erfrischungs- und Verweilmöglichkeiten.

Um in dessen Vorzüge zu kommen, steht zunächst die Anreise auf dem Plan. Mithilfe eines eigenen Autos oder öffentlichen Verkehrsmitteln ist Speyer zu erreichen. Der Parkplatz am Baggersee Binsfeld ist hingegen nicht direkt mit dem ÖPNV zugänglich.

Ohne Frage lohnt sich das Einpacken von Proviant, wenn man die Tour mit einen Picknick am Wasser ausdehnen möchte. Als Alternative dazu stehen uns eine Reihe von Speiselokalen zur Verfügung, an denen wir vorbeikommen, indessen wir dem GPS-Track im Uhrzeigersinn folgen. Natürlich spricht auch nichts gegen selbst gewählte Umwege.

Der erste Abschnitt vorbei am Hundestrand macht klar: Der hauseigene Vierbeiner ist auf dieser Wanderung ebenfalls willkommen. Am Ende dürfen sich Ausflügler hier mit ihrer Fellnase sonnen und im kühlen Nass planschen.

Vorher wollen wir jedoch die Pfade zwischen den Ufern von Biersiedersee, Silbersee und Kuhunter und den vielen anderen Gewässern mit zum Teil kuriosen Namen abschreiten. Eine gemischte Vegetation aus Bäumen, Wiesen sowie Feldern umgibt die Wassermassen. In Richtung Süden, wo es nicht weniger flüssig zugeht, sorgen darüber hinaus ein paar Höfe für Abwechslung.

Aus diesem Grund ist der Kurs ebenso für Familien, insbesondere mit Pferdefreunden, eine Überlegung wert. Eine üppige Stärkung gibt’s zum Beispiel im dort gelegenen griechischen Restaurant mit Freisitz. Selbstversorger können sich derweil im Bauernmarkt am Spitzenrheinhof mit Leckereien für eine Rast eindecken.

Der letzte Abschnitt führt am sogenannten Franzosengraben lauschig zurück zum Parkplatz. Wie bereits erwähnt, muss der Tag bei gutem Wetter dann allerdings noch lange nicht vorbei sein. Wenn die Temperaturen nicht mitspielen, hat Speyer stattdessen genügend Sehenswürdigkeiten im Angebot.

Bildnachweis: Von Claus Ableiter [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.68km
Gehzeit:
01:21h

Der Stadtspaziergang durch Speyer führt dich auf 5,7 Kilometer Länge an die wichtigsten und schönsten Orte der Stadt. Speyer ist mit fast 2.000...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.04km
Gehzeit:
02:32h

Der schöne Rundwanderweg durch den Speyerer Wald ist 11 Kilometer lang und leicht hügelig. Auf der Strecke sind aber keine Höhenunterschiede von...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.67km
Gehzeit:
02:02h

Entlang des Rheins wollen wir heute eine schöne Route durch die Wiesen, Feuchtgebiete und Auenwälder des Mannheimer Naturschutzgebiets Backofen-Riedwiesen,...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Baggersee BinsfeldBiersiederseeSilbersee (Speyer)KuhunterSpitzenrheinhofFranzosengraben (Speyer)Gänsedrecksee
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt