Bergwanderung über Fiegls Hütte zum Brunnenkogelhaus


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 20.6km
Gehzeit: 09:35h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Das Skigebiet Sölden ist bei Winterurlaubern sehr bekannt. Immerhin erwarten den Wintersportler 144 Pistenkilometer und etliche Berghütten zur urigen Rast. Die Berghütten sind auch Ziel von Wandertouren. Wir erkunden bei der anspruchsvollen Tageswanderung einige südöstlich von Sölden, kommen über die Stallwiesalm, die Kleblealm, über die Lochlealm zu Fiegls Gasthaus auf der Windachalm (1.940m), erklimmen die alpine Bergwelt zum exponiert gelegenen Brunnenkogelhaus auf 2.738m. Talwärts erwartet die Brunnenbergalm. Im Schatten des Brunnebenwalds kehren wir zurück ins Tal der Ötztaler Ache.

Start ist der Parkplatz östlich von Sölden, den wir via Granbichlstraße erreichen. Wir sind im Wald auf rund 1.480m. Es ist früher Morgen. Wir wandern noch fast gemächlich ansteigend, so dass wir das zweite Frühstück nach ca. 3,5km durch den Bergwald erreichen werden. Wir gehen den Almwanderweg zur Stallwiesalm (1.960m), wo auch ein Wanderbus Halt macht, und Kleblealm (2.015m), nebst Hütten und Kapelle.

Die nächsten rund 3km verbringen wir in der Höhenlage auf einem etwa gleichbleibenden Niveau mit dem Almwanderweg. Hier stoßen wir auf eine weitere Wanderbushaltestelle, kurz vor Querung des Laubkarbachs und dem Erreichen der Jausenstation Lochle Alm. Ein ausgebauter Weg leitet weiter gen Osten. Wir machen einen Abstecher zur Hubertuskapelle und wandern zu Fiegls Hütte auf der Windachalm. Fast 7km waren es bis hierher. Die Windache fließt etwas unterhalb durch ihr Tal mit Wiesen und von Wald gesäumt.

Wir wandern durch einen Waldabschnitt, nun ansteigend und das wird auch so bleiben, bis wir das Brunnenkogelhaus auf 2.738m erreicht haben werden. Die nächsten gut 4km erleben wir felsig. Das Brunnenkogelhaus steht wie ein Praliné auf einem Sahnehäubchen, fantastisch exponiert und man kann hier übernachten. Das Gefühl heroben ist herrlich! Der Vordere Brunnenkogel (2.760m) erhebt sich in unmittelbarer Nähe.

Dann wandern wir steil abwärts in Serpentinen mit viel Obacht und weiteren grandiosen Aussichten. Nach ca. 3km nimmt uns der Brunnebenwald auf, mit Brunnenbergalm auf rund 1.980m und einem charmanten Gasthaus. Noch sind wir nicht am Ausgangsort. Weiter geht’s abwärts durch Wald, Wiesen, über die Wildache, die kurz später in die Ötztaler Ache mündet, durch die Unterkunftsangebote von Sölden, schließlich noch ein Stückchen ansteigend zum Parkplatz.

Bildnachweis: Von Tiia Monto [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.39km
Gehzeit:
01:41h

Unter dem Titel und Logo Wasserläufer wurden hier im Ötztal sechs mit Wandersiegeln ausgezeichnete Wanderwege angelegt, die das Thema Wasser im...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.24km
Gehzeit:
04:11h

Sölden in Tirol ist ein weithin bekannter Skisportort. Das Skigebiet Sölden liegt zwischen 1.350m und 3.340m, beinhaltet zwei Gletscher und liefert...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.46km
Gehzeit:
02:54h

Sölden in Tirol ist ein sehr bekannter Ort mit großem Skigebiet. Das Skigebiet Sölden liegt zwischen 1.350m und 3.340m, hat zwei Gletscher und...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
SöldenBrunnenkogelhausGasthaus FieglBrunnebenwaldStallwiesalmKleblealmLochle AlmBrunnenbergalmWildache (Ötztaler Ache)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt