Bad Harzburg: Die fünf schönsten Rundwanderungen

Wanderurlaub de luchse: Den kann man in Bad Harzburg machen, das u.a. bekannt ist für das Luchsgehege an der Rabenklippe im Nationalpark Harz. Weitere touristische Angebote sind der Baumwipfelpfad, die Burgbergseilbahn zur Harzburg und die Soletherme. Keine Frage: Bad Harzburg ist ein lohnenswertes Ziel.

Speziell für Wanderer lohnt es sich, Bad Harzburg als Standort zu wählen, denn viele schöne Wanderwege starten hier oder in direkter Nachbarschaft. Die fünf schönsten Rundwandertouren in Bad Harzburg hat die Wanderatlas-Redaktion zusammengestellt.

1. Der Alte vom Berge und die Kästeklippen

Aussichtsreich und felsig wird’s bei dieser Rundtour, die am Café Goldberg startet. Nach knapp der Hälfte der Wanderstrecke sind wir an den Kästeklippen angelangt und kommen auf den 605m hohen Huthberg. Der Alte vom Berge schaut mit seinem interessanten Felsprofil gelassen in den Naturpark unter ihm. An den Kästeklippen, die die im Harz typische Wollsackverwitterung zeigen, ist mit dem Kästehaus ein Ort zur Stärkung.

Rundwanderung Kästeklippentour, 11km, ca. 3 Stunden Gehzeit

2. Ahrendsberger Klippen und Romkerhaller Wasserfall

Die Ahrendsberger Klippen erheben sich rund 200 Meter über dem Okertal und sind das erste Ziel dieser großen Tageswanderung. Dann geht es nach Romkerhalle, das „kleinste Königreich der Welt“, bestehend aus einem Hotel und Restaurant. Hier ist auch der Romkerhaller Wasserfall mit 64m Fallhöhe. Zurück geht es über das Rosendreieck und das Café Goldberg.

Rundwanderung zum Romkerhaller Wasserfall, 22km, ca. 6 Stunden Gehzeit

3. Auf dem Dreitälerweg zur Eckertalsperre

Von Bad Harzburg aus wandern wir vorbei am Baumwipfelpfad zur Waldgaststätte Molkenhaus. Wir sind unterwegs im Kalten Tal und steuern als nächstes die Eckertalsperre an (hier ist die Stempelstelle Nummer 1 für die Harzer Wandernadel). Durch Eckertal und Radautal (mit Wasserfall) geht es dann wieder retour.

Rundwanderung Dreitälerweg, 17km, ca. 5 Stunden Gehzeit

4. Marienteichbaude und Radauwasserfall

Wir starten diese schöne Waldrunde an der Marienteichbaude, wandern zur Schutzhütte Brockenblick und kommen dann zur Waldgaststätte am Radauwasserfall. Über den Bastebornplatz wandert man dann zurück zum Marienteich.

Rundwanderung zum Radauwasserfall, 18km, ca. 4,5 Stunden Gehzeit

5. Auf den Spuren der Luchse

Vom Haus der Natur in Bad Harzburg geht es hinauf auf den Burgberg und zu den Ruinen der Harzburg. Dann wandern wir zum Kreuz des Deutschen Ostens an den Uhlenklippen und – Namensgeber dieser Tour – zum Luchsgehege an der Rabenklippe. Durchs Eckertal (ehemalige innerdeutsche Grenze) und vorbei an den Ettersklippen kommt man zurück.

Rundwanderung Luchstour, 16km, ca. 5 Stunden Gehzeit

Bildnachweis: Von Matthias Süßen [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort