Augenblick-Runde Tiefenbronn (von Mühlhausen zu den Tiefenbronner Seewiesen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 7.38km
Gehzeit: 01:47h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 7
Höhenprofil und Infos

Tiefenbronn, eine Gemeinde im Enzkreis, liegt an der Würm. Die zwei weiteren Ortsteile heißen Mühlhausen und Lehningen. Wir befassen uns mit dem Aussichtspunkt AugenBlick von Mühlhausen, wandern mit der Würm und durch schattige Waldabschnitte, umrunden Mühlhausen durch offene Kulturlandschaft, genießen putzmuntere Ausblicke am Galgen ins Würmtal oder nach Tiefenbronn, streifen das Naturschutzgebiet Tiefenbronner Seewiesen und können uns zum Schluss Mühlhausen ansehen.

Die Runde verläuft überwiegend auf befestigten Wegen. Start ist der Parkplatz zwischen der Würm und einer Kapelle (Lehninger Straße). Wir wandern mit der Würm und schlagen auch ihren Bogen, sind dabei erst von Wald umgeben. Dann kommen wir am Sportplatz vorbei, über die Würm und die „Weil der Städter Straße“ (L572). Mit der Heimsheimer Straße kommen wir am Ortsrand von Mühlhausen aufwärts an der 1722 gebauten Marienkapelle vorbei und biegen dort nach rechts in die Wiesenflur.

Die Aussichten über die hügelige Flurlandschaft begleitet uns zum höchsten Punkt der Runde, mit dem gestalteten AugenBlick im Gewann Ritternebene. Der liefert eine schöne Aussicht in südliche Richtung, über Wiesen und Felder, Waldabschnitte und bis in die Höhen, die mit dem Horizont verschmelzen.

Kurz drauf sind wir beim Standort des einstigen Galgens, um den herum es auch einige Aussichten ins Würmtal oder nach Tiefenbronn gibt. Man hing hier am Betzenbuckel an einem sogenannten „dreischläfrigen“ Galgen. Dazu wurde ein Gerüst mit drei Pfosten aufgebaut, die oben miteinander verbunden waren. Steine dienten hier als Fundament und zwei von den drei Steinen sind noch vorhanden. Wo es stabile Gerichtseichen zum Aufhängen gab, brauchte es keine Galgen. All das erfährt man durch die Infotafel.

Wir können weiterhin befreit aufatmen, beim Abwärtswandern nach Mühlhausen, teils durch ein Naturschutzgebiet. In Mühlhausen könnten wir uns die Kreuzkirche anschauen oder das Wasserschloss mit Wehrmauer (1551/55), worin das ev. Pfarramt zu finden ist.

Bildnachweis: Von Friedi13 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.08km
Gehzeit:
01:00h

Wir starten unsere Tour beim kleinen Wanderparkplatz an der Landstraße zwischen Friolzheim/Tiefenbronn und Heimsheim. Es geht zunächst rechts am...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.45km
Gehzeit:
02:36h

Unsere schmucke Goldstadttour führt uns in den Süden des Enzkreises in das Gebiet von Neuhausen und Tiefenbronn. Wir starten unsere Wanderung im...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
34.05km
Gehzeit:
08:20h

Eine schöne Tour, die zunächst von Pforzheims höchstgelegenem Stadtteil hinunter ins Würmtal und dort zu Füßen der Burgruine Liebeneck führt....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Augenblick-Runden (Naturpark Schwarwald Mitte/Nord)Enztal (Neckar)TiefenbronnMühlhausen (Tiefenbronn)Tiefenbronner Seewiesen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt