Arnsberger Wald im Bereich der Heve (Freude am Wandern)


Erstellt von: Freude am Wandern
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 8 Min.
Höhenmeter ca. ↑398m  ↓398m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Wanderung ist Bestandteil der Sammlung Wanderungen im Arnsberger Wald. Intensives Waldgefühl: Wir wandern durch eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands.

Wir treffen auf großflächige Bestände von Laubwald. Die Buche ist auf unseren Wegen der vorherrschende Baum. Wir sehen oft auch Eichen und Birken. Der Mischwald vergesellschaftet sich immer mal wieder mit Fichtenbaumbeständen.

Da wir die Wanderung im April machen, besticht das helle Grün der ausschlagenden Laubbäume. Aber auch die Lärchen zeigen ihr leuchtendes frisches Grün.

Nicht nur im Frühjahr, der Arnsberger Wald bietet dem Wanderer seine eigenen Schönheiten zu jeder Jahreszeit. Im Herbst ist das farbige Leuchten der Laubwälder hier im Arnsberger Wald besonders beeindruckend.

Wenn wir auf unserer Wanderung in das kleine Dorf Neuhaus kommen, kehren wir gern im Landgasthof zum Tackeberg ein.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Freude am Wandern via ich-geh-wandern.de