Am Dortmund-Ems-Kanal (Dortmund)


Erstellt von: kw9959
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 1 Min.
Höhenmeter ca. ↑153m  ↓163m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten am Nordausgang des Dortmunder Hauptbahnhofs nach links. An der Post erneut links die Hauptstrasse entlang, über die wir nach ca. 500 m den Blücherpark erreichen. Der Blücherpark ist ein Grüngürtel, der uns weiter Richtung Norden zu einer Kleingartenanlage führt, die wir durchwandern.

Zum Dortmund-Ems-Kanal geht's am Fredenbaumpark und am Petroleumhafen entlang. Ab dem Kanal gehen wir Richtung Deusener Brücke, vorbei am Ruderclub Hansa, dem Ruderleistungszentrum, wo der Deutschland-Achter beheimatet ist.

Wir überqueren die Brücke und folgen dem Kanal vorbei am Industrie- sowie dem Hardenberghafen durch eine abwechselungsreiche Kulturlandschaft. Begegnen dem einen oder anderen Frachter aber auch Freizeitkapitänen. Der Kanal ist ebenfalls bei Freizeitruderern und -kanuten sehr beliebt.

Der Weg ist angenehm flach und führt uns schnell nach Dortmund-Mengede. Nachdem wir die Brücke der früheren Zechenbahn der ehemaligen Zeche Minister Achenbach unterwandert haben, erreichen wir die A 2 unter der wir uns scharf links orientieren. Der Weg führt am Herrentheyer Bach entlang durch den Volksgarten Mengede zur Emscher. Wir folgen ihr ein Stück, bevor wir durch Mengede zum dortigen Bahnhof gehen, wo unsere Tour endet.

Vom Bahnhof Mengede kommen wir binnen kurzer Zeit zum Dortmunder Hauptbahnhof zurück. - Viel Vergnügen beim Nachwandern.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © kw9959 via ich-geh-wandern.de