Aichelberger Traumtour


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 18.98km
Gehzeit: 05:15h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 41
Höhenprofil und Infos

Auch wenn sich der Titel dieses Ausflugs mit „Traumtour“ etwas der Übertreibung hingibt, bietet sie einen lohnenswerten Tag im Grünen. Viele der Pfade zeigen sich naturnah und erlauben uns in Kombination mit der lauschigen Umgebung, durchzuatmen. Das gilt allerdings für Wanderfans, die bereits Erfahrung mitbringen – alle anderen werden ob der Erhebungen öfter ins Schnaufen kommen. Mit annähernd 19 Kilometern spart die Runde ebenfalls nicht an der Länge.

In jedem Fall ist keine Eile geboten, um das Ambiente kennenzulernen. Vertrauter werden wir mit der Gegend, wenn wir ihr unsere Aufmerksamkeit widmen und zwischendurch innehalten. Für Verpflegung muss zunächst selbst gesorgt werden, da erst am Ende eine Einkehrmöglichkeit bereitsteht.

Zur Orientierung auf dem Kurs ist eine Markierung angelegt, der es zu folgen gilt. Ebenso wie der GPS-Track, welcher an unklaren Stellen helfen kann, richtet sie sich gegen den Uhrzeigersinn. Aichelberg (ein Ortsteil von Bad Wildbad im Schwarzwald) ist grundsätzlich im ÖPNV oder mit dem Auto erreichbar und verfügt über Stellflächen am Sportplatz. Für einen längeren Aufenthalt gibt’s zudem Unterkünfte.

Von dort bewegen wir uns in Richtung Norden und lassen auf diese Weise schnell die Zivilisation hinter uns. Sie wird gegen ein dichtes Baumgeflecht getauscht, welches sich zuweilen öffnet, ansonsten jedoch auf der Strecke dominiert. Die kleinen sich dazwischen drängelnden Wiesen schaffen Bereiche zum Rasten und Verweilen. Dafür ist eine Picknickdecke von Vorteil.

Neben einem stetigen Auf und Ab schaffen mitunter ein paar Sehenswürdigkeiten Abwechslung. Dazu gehören einerseits ein Wasserreservoir und eine Pumpstation, die Ausflüglerinnen und Ausflüglern auf dem ersten Abschnitt begegnen. Zum anderen kreuzen natürlichen Attraktion wie der Kälberbach oder die Quelle der Kleinen Enz den Weg. Weiterführende Informationen können wir auf dort platzierten Tafeln ablesen.

Einen der letzten Stopps stellt das Neubachstüble dar, wo das Handwerk der Flößerei kurzzeitig wiederauflebt. Im Anschluss fehlen nur noch wenige Kilometer bis zum Ausgangspunkt und im hiesigen Gasthaus erwartet uns typische Schwarzwaldküche. Wer es weniger fleisch- und fischlastig mag, ist hingegen an der falschen Adresse.

Bildnachweis: Von Frank Vincentz [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.19km
Gehzeit:
04:59h

Als das Heidelbeerdorf im Schwarzwald positioniert sich Enzklösterle im Landkreis Calw. Rund um den Ort wurde ein 12km langer Heidelbeerweg angelegt....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.81km
Gehzeit:
02:35h

Die Kleine Enz hat ihren Ursprung bei Oberweiler und ein Stück weit südöstlich von Enzklösterle, durch das die Große Enz fließt. Unsere Runde...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.78km
Gehzeit:
03:42h

Wir wandern heute eine wunderschöne Runde durch das Enztal und die es umgebenden Berge bei Enzklösterle. Enzklösterle liegt im Nordschwarzwald...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Aichelberg (Bad Wildbad)Bad WildbadNeubachstübleKleine Enz (Enz)Kälberbachtal (Enz)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt