3-Hüttenwanderung in Musau (Lechtal)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 19 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 22 Min.
Höhenmeter ca. ↑1334m  ↓1334m
WSV Boutersem Sportief

Die Wanderung startet am Gemeindeamt im kleinen Musau, direkt am Lech gelegen, und führt uns über gleich drei Hütten durch die alpine Landschaft. Über runde 19km geht es hinauf, vorbei an der Otto-Mayr-Hütte und weiter bis zur Füssener-Hütte, wo unsere Runde kehrt macht und über die Musauer-Alm wieder Retour nach Musau leitet.

Gleich nachdem wir die letzten Häuser von Musau hinter uns gelassen haben, folgen wir dem Achselsteig durch den Wald bis zu einem Aussichtspunkt mit Kreuz. Dieser Teil der Wanderung kann je nach Wetterlage recht rutschig ausfallen. Irgendwann treffen wir dann auf den Raintalweg, dem wir auf einem Abstecher hinab zum Sababach folgen, bevor es dann weiter über den Raintalweg in Richtung Musauer-Alm geht.

Bevor wir jedoch die Musauer-Alm erreichen, halten wir uns rechts und verlassen den Raintalweg, um nun eine weite östliche Schleife zu begehen, bevor es wieder in Richtung Musauer-Alm zurück geht, die wir dann aber oberhalb passieren. Erst auf dem Rückweg geht es dann wirklich vorbei an der Musauer-Alm.

Wieder zurück auf dem Raintalweg, folgen wir diesem nun für einige hundert Meter nahe entlang des Sababachs, bevor wir abermals nach rechts abzweigen und den Anstieg zur Otto-Mayr-Hütte in Angriff nehmen. Schon kurz hinter der Otto-Mayr-Hütte erreichen wir dann die Füssener-Hütte. Wo man Einkehren mag, bleibt dabei jedem selbst überlassen.

Besonders erwähnenswert ist der nett angelegte Blumen- und Kräutergarten gleich an der Füssener-Hütte. Von der Füssener-Hütte geht es dann wieder auf kleinem Pfad hinab bis an den Sababach und dann an selbigem entlang auf dem Raintalweg bis zur Musauer-Alm inklusive angegliederter Sennerei.

Mehr oder weniger dem Hinweg folgend geht es von hier aus dann wieder hinab ins Lechtal zu unserem Ausgangspunkt in Musau, wo sich die Wanderung wieder schließt.