Über die Kanzel aufs Immenstädter Horn und zur Alpe Gschwenderberg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.3km
Gehzeit: 06:05h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 20
Höhenprofil und Infos

Von 745m auf 1.484m binnen gut 3km stehen uns bevor von Immenstadt hinauf zum Immenstädter Horn (1.489m). Den Rest der Tageswanderung können wir dann sehr entspannt sein und uns am Ende mit Köstlichkeiten in der ältesten Stadt im Oberallgäu feiern. Der Weg zum Horn ist gut ausgeschildert und unser Rucksack hat genügend Proviant.

Wir starten vom Edelweißpark in Immenstadt aus, kommen zum Friedhof mit Kapelle und schlängeln uns gleich über den Kanzelweg aufwärts. Wald begleitet uns zum Aussichtspunkt Kanzel mit Blick auf Immenstadt, wo östlich die Iller fließt und westlich der Große Alpsee als der größte Natursee des Allgäus zu sehen ist. Der Kleine Alpsee liegt dazwischen. 

Nach einen weiteren Stück Anstieg, jetzt allerdings nicht mehr ganz so steil, sind wir auf dem Immenstädter Horn angekommen wo ein Gipfelkreuz nicht fehlt sowie eine Schutzhütte. Wundervoll legen sich Orte und Seen uns zu Füßen. Wälder und Wiesen begleiten uns, erstmal in Richtung Gschwender Horn (1.450m), dann ändern wir die Richtung.

Der Große Alpsee ist jetzt der Ort, auf den wir zulaufen. Über Alpflächen kommen wir zur Rabennest Alpe, von dort zur Berghütte Hornklause auf 1.070m. Die Berghütte bietet 16 Gästen Übernachtungsplätze an.

Bei der Alpe Gschwenderberg aus dem 18. Jahrhundert (Öffnungszeiten vorher herausfinden) halten wir uns rechts und wandern weiter talwärts. Erneut treffen wir auf Betriebsamkeit, wenn wir rund 7,5km in den Beinen haben und in Gschwend auskommen. Dort ist das Gschwender Hof-Schullandheim, benachbart das Kleine Hexahäusle nebst Kiosk.

Als eine Sehenswürdigkeit gilt der Gschwender Wasserfall des Baches, den wir queren werden und der sich in den Großen Alpsee gießen wird. Es sind zwei Wasserfälle, ein kleiner und ein großer. Es gibt Wegweiser dorthin und Warnschilder. Es könnte rutschig sein oder auch mal was runterfallen – es ist eben das Abenteuer Natur. Man muss den Abstecher auch nicht wagen, aber man kann.

Die Wanderung führt uns dann nach Bühl am Alpsee, das wir nach rund 9km Leistung erreichen. Bis nach Immenstadt sind es jetzt noch 3 entspannte Kilometer mit Baumbegleitung.

Bildnachweis: Von Clemens Pohl [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.96km
Gehzeit:
02:08h

Der Große Alpsee und der Kleine Alpsee sind durch die Konstanzer Ach verbunden. Wir lenken unseren Wanderfluss heute von Bühl am Alpsee zum Rothenfels...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.46km
Gehzeit:
05:12h

Südlich vom Großen Alpsee legt sich diese Wanderung im Naturpark Nagelfluhkette um das Gschwender Horn (1.450m). Östlich ist das 1.489m hohe Immenstädter...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.03km
Gehzeit:
02:57h

In den nördlichen Allgäuer Alpen ist der Große Alpsee ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Über 8km Umfang hat er und rundherum führt der Weg Rund...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bühl am Alpsee (Immenstadt im Allgäu)Edelweiß-ParkKanzel (Immenstadt im Allgäu)Immenstädter HornGschwender HornRabennest-AlpeBerghütte HornklauseAlpe GschwenderbergGschwender WasserfallImmenstadt im Allgäu
ivw