Über den Rochusberg - Bingen (Rhein)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 44 Min.
Höhenmeter ca. ↑268m  ↓268m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Wanderung führt durch Weinberge des Rochusberges und bietet tolle Ausblicke auf die Nahe, Büdesheim, den Rhein und die Stadt Bingen (Burg Klopp).

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Nahe-Mündung am Rand von Bingen. Wir gehen an der Nahe entlang, stoßen auf die steinerne Brücke der „Drusus-Brücke“. Wir gehen entlang des Rochusberges, der Bingen von Büdesheim trennt. Der Weg erklimmt den Weinberg und wir erreichen die Aussicht beim Scharlachkopf gehen dann eben Richtung Rochuskapelle.

Dann führt der Weg wieder abwärts an den Rand von Büdesheim. Weiter geht es um den Rochusberg an den Rand der Kleinstadt Kempten. Es steigt wieder bergauf zum Oblaten-Kloster und weiter zur Rochus-Kapelle mit seiner reichhaltigen Ausstattung sowohl außen, wie innen. Hier findet man auch eine Fläche für Gottesdienste. Der Weg zum Ausgangsspunkt führt durch „Protzwut-gefährdetes-Gebiet“. Ein letzter Höhepunkt ist das Gelände der Burg Klopp (Bild navigierbar), das wir über viele Stufen verlassen. Wenig später erreichen wir die Ortsmitte von Bingen und unseren Ausgangspunkt bei der Nahe-Mündung.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de