Wilhelm Busch Wanderweg (Bad Gandersheim-Seesen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 18.45km
Gehzeit: 04:46h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Nordöstlich von Bad Gandersheim wandern wir nach Mechtshausen zur Wilhelm-Busch-Gedenkstätte, überwiegend auf geschottertem Weg, mit Naturwegpassagen, im munteren Auf und Ab, mit Start in Wolperode. Wir gelangen dabei in den Naturpark Geopark Harz-Braunschweiger-Land-Ostfalen, wandern über Wiesen mit Waldrand und Feld, kommen über den Mechtshäuser Berg (315m) zur Ruine auf dem Wohlenstein (253m). Östlich unserer Runde fließt die Nette und der Verkehr auf der A7.

Wilhelm Busch (1832-1908) verbachte in Mechtshausen, im Pfarrhaus, seinen Lebensabend. Busch war einer der bekanntesten humoristischer Dichter, Zeichner und Maler Deutschlands. Max und Moritz, diese beiden … bekämen heute vielleicht keine Altersfreigabe. Buschs Komik geht ins Makabre. Als Maler und Lyriker, so heißt es, scheiterte W.B. an seinen eigenen Ansprüchen, er vernichtete viele seiner Bilder selbst, und an der Kritik der Leser, die seine ernsthafte Lyrik nicht verstanden. Busch hatte wohl ein sehr pessimistisches Menschenbild. Auf unserer Runde hat man Zeit, sich des ein oder anderen zu erinnern oder die Kenntnisse über Busch zu erweitern.

Unser Startpunkt, der Bad Gandersheimer Stadtteil Wolperode, zeigt sich mit historischem Ortskern und einer kleinen Kirche aus dem 15./16. Jahrhundert. Wir kommen über die L389 nach Ackenhausen, wandern an der kleinen Auferstehungskirche vorbei, durch Wiesen und in den Wald. Erst geht’s aufwärts, dann leicht abwärts, um die Aue Brunshäuser Hai, wieder ansteigend über den Mechtshäuser Berg.

Rund 6,1km sind wir gewandert, haben bei rund 330m den höchsten Punkt und wandern merklich abwärts, durch die Feldflur nach Mechtshausen, das auf rund 170m liegt. Mechtshausen gehört zur Stadt Seesen und hier verbrachte Wilhelm Busch seinen Lebensabend, im alten Pfarrhaus mit schönem Garten, wo ein Museum eingerichtet wurde. Busch wählte im geräumigen Fachwerkhaus zwei Zimmer, mit Blick zum Heber (bis 314m), einem langgestreckten Höhenzug im Nordostteil des Niedersächsischen Berglandes. Seine letzten 10 Jahre verbachte Busch hier und schrieb zum Beispiel: Zu guter Letzt (1899). „Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt.“

Vor der Kirche St. Nikolai steht eine Max und Moritz Statue und wir wandern zu Buschs „Guter Letzt“, seiner Grabstätte auf dem Friedhof Mechtshausen. Mit Waldrand und Flur geht es am historischen Friedhof Adenhausen vorbei, man schaut unterwegs auf die Harzberge und gelangt zum Wohlenstein hinauf, wo Reste des Bergfrieds der Burgruine Wohlenstein zu sehen sind. Die kleine Höhenburg oberhalb von Bilderlahe, auf einem Ausläufer des Hebers, entstand 1295. Wir wandern durch den Wald Heiligenhai, haben auch Aussichten, kommen durch den Weiler Heber über eine Höhe. Durch die Flurlandschaft geht’s abwärts nach Wolperode und wir erinnern uns: „Das schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werden.“ (aus Schein und Sein von W. Busch.)

Bildnachweis: Von Migebert [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.47km
Gehzeit:
02:47h

Das Fenster zum Harz – so beschreibt sich Seesen und passend dazu erwandern wir eine Runde entlang des grünen Fensters durch und um das Städtchen,...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bad GandersheimSeesenGeopark Harz-Braunschweiger Land-OstfalenWolperode (Bad Gandersheim)Ackenhausen (Bad Gandersheim)Brunshäuser HaiMechtshäuser BergMechtshausen (Seesen)Adenhausen (Seesen)Burgruine WohlensteinBilderlahe (Seesen)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt