Wild- und Freizeitpark Klotten

Eigentlich ist das verschlungene Moseltal rund um Cochem schon Ausflugsziel genug, doch speziell wenn Kinder mit on tour sind, braucht’s vielleicht noch eine Extraportion Abenteuer. Und die kann man im 1970 bei Klotten gegründeten Wild- und Freizeitpark finden. Selbst die Anreise kann man einigermaßen spektakulkär gestalten: Wenn man nämlich von Cochem aus mit der Cochemer Sesselbahn zum Pinner Kreuz fährt und von dort zu Fuß den Wild- und Freizeitpark ansteuert.

Der Wild- und Freizeitpark Klotten liegt auf einer Anhöhe mit wunderbarem Blick ins Moseltal. In Freigehegen und einer urwüchsigen Landschaft lassen sich hier Wildtierarten wie Luchse, Wölfe und Bären sehen. Auch Emus und Strauße, Hängebauschweine und Wölfe gehören zu den dauerhaften Gästen im Wild- und Freizeitpark Klotten.

Neben den Tieren kann man sich seit den 1990er Jahren auch auf Fahrgeschäften im Wild- und Freizeitpark Klotten vergnügen. Am bekanntesten ist sicherlich die Wildwasserbahn Zum Rittersturz, die zu den höchsten, steilsten und schnellsten Wildwasserbahnen in Deutschland zählt. Daneben gibt es auch eine Achterbahn, den Klottiturm und allerhand Spielplätze.