Wangerooge: Insel-Rundwanderung


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 7.15km
Gehzeit: 01:34h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 4
Höhenprofil und Infos

Die Wattenmeerinsel Wangerooge hat sogar einen kleinen Flugplatz, eine Inselbahn und natürlich einen aktiven Leuchtturm. Das Wahrzeichen ist der Westturm, in dem eine Jugendherberge ist. Im Ort ist als weiteres historisches Seezeichen der Alte Leuchtturm. Rundherum ist Meer und der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

Die Inselrundwanderung startet an der Tourist-Info beim kleinen Inselbahnhof Wangerooge. Die Schmalspur kommt vom Westanleger herbei. Von Harlesiel führt eine Fähre dorthin. Nur 8km trennen die Insel vom Festland.

Wangerooge ist die östlichste der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln. Rund 1.200 Bewohner sind fix dort, wo keine Autos fahren und Nordseeheilbad-Kurgäste sich tummeln. Das können zur Hauptsaison dann bis zu 12.000 Leute an einem Tag sein, die dazukommen. Wangerooge besteht zu zweieinhalb Quadratkilometern aus Strand, hat auf 17km Dünen und Deiche, es finden sich Salzwiesen (Außengroden), Marschland (Innengroden), Weideland (Westgroden), es gibt den Ortskern und den Kleinflugplatz als weitere Landschaftstypen.

Auf unserer Runde nehmen wir uns fast alles mit. Es geht zunächst am Hindenburgplatz vorbei durch den Kern des touristischen Inselchens. Rechts ist das Inselmuseum im Alten Leuchtturm von 1856. Der trug sein Feuer auf 36m, bis ihn 1969 der Neue Leuchtturm ersetzte. Der Alte Leuchtturm wurde zum Heimatmuseum, man kann sich trauen lassen oder einfach nur die gut 160 Stufen zur Aussicht erklimmen.

Nahebei ist die Nikolaikirche (1910). Der heilige Nikolaus ist der Schutzpatron der Seefahrer und Kaufleute. Rechts liegt der Dorfgarten, wir streifen den Rosengarten, auf dem Weg zum Strand. Im Rosenpark ist das Rosenhaus und dort das Nationalparkhaus Wangerooge als Informations- und Bildungseinrichtung. Es bietet Einblicken in die besonderen Lebensräume einer Insel im Watt. Wir halten uns gen Westen und wandern entlang der Promenade, fühlen uns ganz Urlaub mit Meerblick und Ziel: Neuer Leuchtturm, der rund 67m hoch ist, als See-, Leit- und Warnfeuer dient.

Der Westturm ist südlich von uns. Wir wandern entlang der Straße zum Westen sowie durch eine Heidelandschaft zurück. Dabei kommen wir an einer Kriegsgräberstätte vorbei und auf den Tuunpad sowie durch die Osterdünen.

Bildnachweis: Von Andy1982 [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Ostfriesische InselnNordseeNationalpark Niedersächsisches WattenmeerWangeroogeInselbahnhof WangeroogeAlter Leuchtturm (Wangerooge)Nationalparkhaus WangeroogeNeuer Leuchtturm (Wangerooge)Osterdünen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt