Wanderung in den Schöllkrippener Forst (Spessart)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 17.27km
Gehzeit: 04:26h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Nordöstlich von Aschaffenburg und südöstlich von Hanau ist der Markt Schöllkrippen an der Kahl, einem Mainzufluss. Die 32km lange Kahl gab der Landschaft Kahlgrund im nordwestlichen Spessart den Namen. Schöllkrippen ist am Oberlauf der Kahl. Wir wandern von dort eine schöne Waldrunde.

Start ist in Schöllkrippen am Bahnhof, von dort in Richtung Ortskern, wo wir uns auch erstmal den Marktplatz beim Rathaus ansehen könnten. Das können wir zum Schluss aber eh nochmal, denn die ersten rund 2,3km werden auch die letzten. Am Markt steht das Baudenkmal Kapelle St. Lukas von 1449 mit gedrungenem großem Westturm und vorkragenden Erkertürmchen. Wir biegen in die Holzgasse und kommen an der Evangelischen Kirche Sankt Markus vorbei, die links von uns erhöht ist. Es geht ins Grüne.

Ein Stück die Holzgasse weiter ansteigend gewandert ist rechts ein Parkplatz beim Naturerlebnisbad. Noch ein Stück weiter kommen wir an einem kleinen Parkplatz vorbei und halten und etwas später links, folgen dem Röderhofweg. Mit Bäumen und Flurlandschaft sowie einer Obstwiese gelangen wir zu der Wegekreuzung, wo sich unsere Runde öffnet und wir uns links halten. Dem GPS folgend wandern wir auf den bewaldeten Reuschberg (415m), biegen nach links zur Altenburg Schöllkrippen. Dort finden wir einen Rastplatz und eine Infotafel zur Archäologie im Ringwall. Wir erfahren, dass der Platz Rätsel aufgibt, aber eine Entstehungszeit im 10. Jahrhundert als wahrscheinlich gilt.

Durch den Mischwald wandern wir leicht abwärts, kommen zum Laudenbach und nach rund 7,5km gesamt erreichen wir den Rand des Schutzgebiets Amphibienfreistätte Sommergrund. Durch den fließt die Kleine Kahl. Wir wandern mit leichtem Anstieg und könnten einen Abstecher zur Kleinkahlquelle machen. Unsere Wanderung führt durch den Wald in südliche Richtung.

Wir kommen über die Grashöhe, halten uns an der Wanderkreuzung rechts und kommen am Trekkingzeltplatz Lahnwiese im Schöllkrippener Forst vorbei. Weiter ansteigend gelangen wir zur 490m hohen Geiershöhe, dem höchsten Punkt der Runde, der nach etwa 12,4km erreicht ist.

Nächste Rast könnte die Rodberg Hütte sein. An Sonn- und Feiertagen ist sie geöffnet. Wir nehmen den Röderhofweg und kommen am Röderhof vorbei, bevor sich die Runde schließt und wir das bekannte Stück zurückwandern. Schöllkrippen hat übrigens auch einen Streuobst-Erlebnispfad eingerichtet. Der ist ab dem Sportgelände erreichbar und liegt am Höllenbach.

Bildnachweis: Von Freak-Line-Community [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.7km
Gehzeit:
03:28h

Der 1960 gegründete Naturpark Spessart (Nordwest-Bayern) besitzt eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands, misst 1.710km²...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.03km
Gehzeit:
02:24h

Sommerkahl ist ein Ort und ein Bach im Kahlgrund. Vom Oberlauf bis zum Ortseingang von Sommerkahl wird der Bach Speckkahl genannt. An dem starten...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.86km
Gehzeit:
02:51h

Die Wanderrunde zur Schneppenbacher Höhe und zum Reiterstübchen ist knapp 12 Kilometer lang und führt am Rande des Spessarts entlang. Geeignet...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
SchöllkrippenNaturpark SpessartSchöllkrippener ForstAltenburg (Reuschberg)Amphibienfreistätte SommergrundKleine Kahl (Kahl)GeiershöheRodberghütteNaturerlebnisbad Schöllkrippen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt