Von der Elbe zum Aussichtsturm Janov und durchs Dürrkamnitztal zurück


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 15.55km
Gehzeit: 04:02h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 58
Höhenprofil und Infos

Bei einer Länge von circa 16 Kilometern, einem Aussichtsturm, Natur und kleinen Ortschaften kommen Ausflüglerinnen und Ausflügler voll auf ihre Kosten. Außerdem lassen sich, im wahrsten Sinne des Wortes, böhmischer Dörfer kennenlernen und ein Blick über die deutsche Grenze wagen. An dieser startet unsere Tour, schlängelt sich im Anschluss durch die hügelige Landschaft Tschechiens. Etwas Kondition und Zeit sollten in jedem Fall mitgebracht werden, um das Flair auszukosten.

Verzichtet werden kann auf Proviant, da zwischendurch mehrere Restaurants mit klassisch tschechischer Küche auf eine Einkehr laden. Wem sich diese zu deftig/fleischlastig gestaltet, darf sich zumindest über erfrischende Getränke freuen und besorgt am besten vorher Verpflegung für ein eigenes Picknick. Der Startpunkt befindet sich knapp hinter der Grenze in Hřensko.

Die Anreise ist über Schöna im ÖPNV und der Fähre möglich oder alternativ mit dem Pkw. Darauf genügen zur Fortbewegung die Beine und zur Orientierung der GPS-Track, welcher im Uhrzeigersinn verläuft. Das zuweilen „störrische“ Gelände empfiehlt festes Schuhwerk und gegebenenfalls Wanderstöcke. Gerade Abenteuerdurstige mag es noch tiefer ins Dickicht verschlagen …

Wer auf der vorgesehenen Route bleibt, muss sich aber ebenfalls nicht auf Langeweile einstellen. Das natürliche Ambiente lockt einerseits zum Durchatmen und Abschalten, zum anderen wartet die Kulisse mit Abwechslung in Form verschiedener Motive auf. Vom Dickicht geht’s gleichsam über Wiesen, Felder und an mehreren Wasserläufen entlang. Neben den dichten Waldarealen machen vor allem die markanten Gesteinsformationen das Terrain aus.

Ein weiten Überblick über die Umgebung und folgenden Kilometer gewährt schon früh der 40 Meter hohe Aussichtsturm Janov (Rozhledna Janov), auf dem sich ein längerer Stopp lohnt. Gleiches gilt für die eingestreuten Siedlungen mit ihren typischen Häusern und ein paar Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören nicht zuletzt barocke Kirchen, Windmühlen und eine weitere Panoramaplattform.

So vergeht der Tag ob der vielen Bilder möglicherweise schneller als gedacht und lässt sich noch um eine üppige Mahlzeit erweitern. Die gibt’s spätestens nach einem letzten Wandel am Wasser, wenn wir der Suchá Kamenice (deutsch Dürrkamnitz) zurück an die Elbe und dann wieder unseren Ausgangspunkt erreichen.

Bildnachweis: Von Lukas Beck [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.64km
Gehzeit:
02:53h

Die Dürrkamnitz ist ein Elbezufluss. Etwa 1km oberhalb von Hřensko (Herrnskretschen) mündet die Suchá Kamenice dort ein, nach einem nur 6,7km...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.57km
Gehzeit:
02:56h

Die Kamenice ist ein Zufluss der Elbe, knapp 38km lang. Die Kamenice mündet in Hřensko in die Elbe und durch ihren klammartigen Verlauf ist das...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.55km
Gehzeit:
04:45h

Eine sehr beliebte Wanderung durch die Böhmische Schweiz ist die durch die Kamnitzklamm, auch Edmundsklamm genannt, bezaubernd und wildromantisch...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Hřensko (Herrnskretschen)Nationalpark Böhmische SchweizJanov u HřenskaAussichtsturm JanovElbetalSuchá Kamenice (Elbe)ArnolticeRůžová
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt