Vom Heldenplatz durch den Budapester Stadtpark (Ungarn)


25 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 10.87km
Gehzeit: 02:27h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 24
Höhenprofil und Infos

Nachdem wir auf unserer letzten Runde in Budapest die schöne Margareteninsel inmitten der Donau erkundet haben, geht es heute vom Heldenplatz durch den wunderschönen Stadtpark. Da wir auf unserer Erkundungsrunde im Stadtpark keine Sehenswürdigkeit außen vor lassen, kommen so knappe 11km Weglänge zusammen.

Vom Parkplatz steuern wir sofort den Heldenplatz an, den wir schon nach wenigen Schritten erreichen. Fast schon ehrfürchtig gilt es nun, erst einmal die Monumentalbauwerke am Heldenplatz auf sich einwirken zu lassen - wirklich beeindruckend. Links und rechts des Platzes warten zwei Museen auf Erkundung, die wir aber auch problemlos erst im Anschluß an die Wanderung besuchen können.

Hinter dem Heldenplatz erreichen wir den Eingang zum Stadtpark und wandern dann gerade aus über die Brücke, die uns trockenen Fußes über den See bringt. Dahinter halten uns rechts und treffen an der Nordfassade des Vajdahunyad-Schlosses auf ein ganz besonderes Denkmal, die Statue des Anonymus.

Gewidmet den bis dato unbekannten Autoren der „Gesta Hungarorum“, einer Chronik der Magyaren über ihre Ansiedlung in der Donauebene. Die Statue zeigt einen mittelalterlichen Schreiberling in sitzender Pose und wallendem Gewand und mit tief in das Gesicht gezogener Kapuze.

Angeblich Vorbild der heutigen „Anonymous Bewegung“, einer losen Ansammlung von Computerfreaks, die durch ihre schwarz-weissen Masken bekannt sind.

Vorbei an einer schönen Seenlandschaft und den ersten prächtigen Gebäuden wandern wir durch den Park bis ganz in den Norden, wo wir auf den städtischen Zoo treffen. Apropos prächtige Gebäude, im gesamten Park verteilt finden sich Kirchen, Museen, Badehäuser und Denkmäler, daher versuchen wir erst gar nicht, alle hier einzeln zu erwähnen. Die Erkundung sei jedem Wanderer frei gestellt.

Und so führt uns diese Runde nun im Zickzack weiter durch den Park und durch das tolle Ambiente. Zwischendurch besteht dabei natürlich die Möglichkeit, in einer der Gastronomiebetriebe einzukehren bevor wir wieder den Ausgangspunkt am Heldenplatz erreichen.

Für die Runde im Stadtpark sollte man mindestens einen halben Tag einplanen. Es gibt einfach so viel zu sehen, und überall mag man auf einer der Parkbänke die Atmosphäre genießen.

Autor: wetomiel
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.38km
Gehzeit:
01:31h

Unsere heutige Runde führt uns auf die wohl bekannteste Donauinsel in Budapest - die Margareteninsel - mitten im Stadtzentrum und zwischen den beiden...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.52km
Gehzeit:
03:35h

Die wunderschöne Margareteninsel und der Stadtpark am Heldenplatz waren Ziel der ersten Tage unseres Urlaubs. Heute nun geht es zu den weiteren Sehenswürdigkeiten...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Gesta Hungarorum