Via Jutlandica (Jütländischer Jakobsweg nach Lübeck)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 217.04km
Gehzeit: 49:16h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 122
Höhenprofil und Infos

Der jütländische Jakobsweg führt von der Grenze Dänemarks über Schleswig und Kiel nach Lübeck. Die Via Jutlandica stellt damit eine Pilgerverbindung von den skandinavischen Ländern nach Spanien dar. Über gut 200 Kilometer geht es durch das nördlichste Bundesland Schleswig-Holstein. In der Hansestadt Lübeck besteht dann Anschluss an die Via Baltica, die weiter südwärts nach Osnabrück führt.

Auf zehn Etappen begeben sich Pilger auf der Via Jutlandica bis nach Lübeck, der Mutter der Hanse. Dabei besticht der Weg mit seiner abwechslungsreichen Landschaft und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Während der Wanderung besteht die Möglichkeit in Gasthäusern und Hotels sich für die jeweiligen Etappen zu stärken.

Via Jutlandica Wegbeschreibung

Die Wanderroute beginnt an der deutsch-dänischen Grenze bei Harrislee. Wir wandern durch den Handewitter Forst und zum Sankelmarker See. Durch die Fröruper Berge halten wir uns weiter südwärts, kommen später zum Idstedter See und zum ersten größeren Zwischenziel nach Schleswig an der Kleinen Breite (westliches Ende der Schlei).

Wir wandern nördlich der Schlei weiter, passieren sie bei Missunde und wandern zum Windebyer Noor und zur Eckernförder Bucht. Über Gettorf bringt uns die Via Jutlandica zum Nord-Ostsee-Kanal. Die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt verbindet die Nordsee (Elbmündung) mit der Ostsee und erspart der internationalen Schifffahrt den bis zu etwa 800 Kilometer längeren Weg um die Halbinsel Jütland durch Skagerrak und Kattegat.

Wir folgen dem Nord-Ostsee-Kanal zur schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel und spazieren jetzt entlang der Kieler Förde. Später folgen wir der Schwentine in die Schusterstadt Preetz. Das nächste Stück auf der Via Jutlandica leitet uns nun durch den Naturpark Holsteinische Schweiz. Wir kommen am Trammer See vorbei zum Großen Plöner See, dem größten See in Schleswig-Holstein.

Weiter durch die Holsteinische Schweiz wandern wir auf unser Ziel zu, die Hansestadt Lübeck. Wir wandern auf die von der Trave und dem Elbe-Lübeck-Kanal umflossene Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Bildnachweis: Von www.fleno.de [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Die richtige Unterkunft am Weg: von Booking und Airbnb
Wie man sich bettet, so liegt man. Finde die passende Unterkunft - egal ob Hotel oder Pension, Ferienwohnung oder private Wohnung. Wir haben sie alle.

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Deutsche JakobswegeNaturpark Holsteinische SchweizBov Sogn (Aabenraa)AabenraaHarrisleeHandewitter ForstHandewittBarderup (Oeversee)OeverseeSankelmarker SeeFröruper BergeSüderschmedeby (Sieverstedt)SieverstedtIdstedtIdstedter SeeIdstedter GehegeNaturpark SchleiSchleswigSchloss GottorfSchleiKönigswiesen (Schleswig)SchaalbyBrodersby-GoltoftMissunder WaldBültseeWindebyer NoorEckernfördeEckernförder BuchtOstseeSchnellmarker HolzNeudorf-BornsteinGettorfNord-Ostsee-KanalKielKieler FördeSchwentineSchwentinentalSchwentineparkRastorfPreetzLanker SeePlönTrammer SeePlöner SeeVierer SeeBosauHutzfeld (Bosau)Hassendorf (Bosau)Sarau (Glasau)GlasauWahlsdorfer HolzAhrensbökFlörkendorfer TeichDunkelsdorf (Ahrensbök)Curauer MoorStockelsdorfLübeckTravetal
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt