Traumblickrunde durchs Rannatal (Pfarrkirchen im Mühlkreis)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 15.88km
Gehzeit: 04:27h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Dieser familienfreundliche Rundweg entführt den Wanderer ins Naturschutzgebiet Rannatal vorbei an kulturellen Sehenswürdigkeiten wie die Burgruine Falkenstein und Schloss Altenhof mit Aussicht über das Alpenvorland.

An sonnigen Tagen können über Pfarrkirchen im Mühlkreis 47 Kirchtürme gezählt werden und den Wanderer erwartet ein Fernblick bis zur Nordalpenkette. Die Ortschaft liegt auf 800 Meter zwischen Donau und Böhmerwald im Mühlviertel. Insgesamt stehen 18 Wanderwege rund um Pfarrkirchen zur Auswahl. Ganz egal ob Familie, geübter Wanderer oder gemütlicher Spaziergänger, Pfarrkirchen bietet Wandererlebnisse für jedes Fitnesslevel.

Einige Wanderwege führen auch direkt am Stausee vorbei und ermöglichen einen Blick auf gewaltige Wassermassen. Genutzt wird das Wasser der Ranna für das Kraftwerk in Kramesau. Auf dem versteckten Rastplatz „Verlassenes Reith“ erwartet den Wanderer eine traumhafte Aussicht ins Tal.

Traumblickrunde Pfarrkirchen Wegbeschreibung

Der Start der Wanderroute liegt in Pfarrkirchen bei der Volksschule. Über den Golfplatz folgt man dem Weg hinein in den Wald und über den Wanderweg „Salzweg“ auf Feldwegen zur Ortschaft Hofkirchen, wo man rechts abbiegt. Man hält sich auf dem Weg, der in Richtung Neubau führt. Nach dem letzten Bauernhof steigt man durch den Wald zur Gemeinde Niederranna ab.

In der Gemeinde Niederranna folgt man auf dem Wanderweg der Donau entlang in Richtung Rannamühl. Dort geht es nach rechts ins Naturschutzgebiet Rannatal.

Man steigt in Richtung Burgruine Falkenstein hinauf. Die Ruine ist für Besucher zugängig und der große Turnierhof wird im Sommer zum Schauplatz für zahlreiche Veranstaltungen. Es werden auch Führungen durch die Burg angeboten, wo man über die Entstehung und Erweiterung der Burgmauern erfährt.

Den Wald verlassend, gelangt man zum Schloss Altenhof. Über die Ortschaft Wehrbach geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt in Pfarrkirchen. Wer sich nach der Wanderung mit Kaffee und Kuchen belohnen möchte, kann das im Café Bauer machen, dieses ist zeitgleich auch eine Schaukonditorei, wo man das Entstehen von Tortenkunstwerken beobachten kann. Für die Wanderung sollte man sich fünf Stunden Wanderzeit einplanen.

Bildnachweis: Von Tigerente [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.39km
Gehzeit:
02:21h

Die Ortschaft Hofkirchen bietet sich an um interessante Burgen und Schlösser sowie die Landschaft der Donauschlingen zu erkunden. Die Wasserfallrunde...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.79km
Gehzeit:
04:09h

Der Pankraziusweg entführt den Wanderer zur idyllisch gelegenen Pankraziuskapelle und besticht mit Aussichtspunkten auf den Moarfelsen mit Blick...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.1km
Gehzeit:
03:45h

Auf dieser Wanderung folgt man dem Kößlbachweg und kann dabei die besondere Landschaft des Kößlbachtals (einem Seitental der Donau) bewundern...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Donausteig-RundenRannatal (Donau)Pfarrkirchen im MühlkreisDonautalHofkirchen im MühlkreisNiederranna (Hofkirchen)Burgruine Falkenstein (an der Ranna)Schloss AltenhofWehrbach (Pfarrkirchen im Mühlkreis)Panoramacafé Bauer
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt