Donausteig-Runde Pankraziusweg (St. Aegidi)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 15.79km
Gehzeit: 04:09h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Der Pankraziusweg entführt den Wanderer zur idyllisch gelegenen Pankraziuskapelle und besticht mit Aussichtspunkten auf den Moarfelsen mit Blick auf Engelhartszell und dem hier ansässigen Stift Engelhartszell. Für Wanderbegeisterte und Naturliebhaber ist die Ortschaft St. Aegidi der richtige Urlaubsort. Zahlreiche Aussichtsplätze locken mit der Aussicht über die Alpen, das Donautal und die Hügellandschaft des Mühlviertels.

Sieben verschiedene aussichtsreiche und abwechslungsreiche Wanderwege warten in St. Aegidi darauf, entdeckt zu werden. Ein großes Highlight ist auch der Forellenzirkus, der mit zahmen Forellen und Saiblingen und einem dressierten Hahn begeistert. Im Winter kann auf den Langlaufloipen die Umgebung unsicher gemacht werden. Am besten ist der Ausblick beim Moarfelsen am Pankraziusweg, von dort lässt sich das ganze Donautal überblicken.

Donausteig-Runde Pankraziusweg Wegbeschreibung

Startpunkt des Wanderwegs ist das Gemeindeamt von St. Aegidi. Man folgt dem Weg entlang des Höhenrückens am Donautal vorbei zum Aussichtspunkt Burgblick. Dort überblickt man die Donauschlinge, die sich durch das markante Durchbruchstal mit den typischen Donau-Auen erstreckt. Er gehört zu den Besonderheiten des Sauwaldes.

Weiter geht der Weg durch die Ortschaften Tullern und Mittelbach. Dort verläuft die Route auf einem Wiesen- und Waldweg Richtung zur Pankraziuskapelle. Diese steht unter Denkmalschutz und hatte im 14. Jahrhundert eine große Bedeutung für die Wallfahrt. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Abstecher zur Ruine Burgstall zu unternehmen.

Jetzt verläuft der Weg die Donauleiten abwärts, vorbei am Bauernhof Hochwurzen. Es geht weiter vorbei an der Marienkapelle Magna Marta Austriae. Entlang der Donau wandert man von Oberranna nach Engelhartszell. Dort befindet sich die einzigartige Trappisten-Abtei Stift Engelszell.

Der Wanderweg führt nun weiter bergauf, auf der alten Straße folgt man dem Verlauf zurück in Richtung St. Aegidi. Nachdem man den Wald verlassen hat, besteht die Möglichkeit zu einem kurzen Abstecher zum Aussichtspunkt Moarfelsen, wo man nochmals einen Blick auf das Donautal werfen kann. Nun wandert man zurück ins Zentrum der Sauwaldgemeinde. Die Gasthäuser Kellerwirt und Kirchenwirt laden zur Einkehr nach der Wanderung ein.

Bildnachweis: Von Wolfgang Sauber [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.93km
Gehzeit:
03:10h

Die oberösterreichische Ortschaft Engelhartszell befindet sich im Bezirk Schärdung und ist vor allem wegen seinem Trappistenstift Engelszell bekannt,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.88km
Gehzeit:
04:27h

Dieser familienfreundliche Rundweg entführt den Wanderer ins Naturschutzgebiet Rannatal vorbei an kulturellen Sehenswürdigkeiten wie die Burgruine...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.39km
Gehzeit:
02:21h

Die Ortschaft Hofkirchen bietet sich an um interessante Burgen und Schlösser sowie die Landschaft der Donauschlingen zu erkunden. Die Wasserfallrunde...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Donausteig-RundenEngelhartszellMoarfelsenDonautalSt. AegidiSchauern (St. Aegidi)Oberranna (Engelhartszell)Burgruine Harchheim
ivw