Terra Track Schweger Wald (Glandorf)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 50 Min.
Höhenmeter ca. ↑40m  ↓40m
Terra Track Schweger Wald Markierung Wegzeichen Beschilderung

Auf rund vier Kilometern führt dieser Terra Track ganz gemächlich vorbei am nördlichen Rand des Glandorfer Ortsteils Schwege.

Besonders angenehm lassen sich die geraden Wegabschnitte des Terra Tracks Schweger Wald auch für weniger geübte Wanderer laufen. Dabei zeigen sich am Wegrand immer wieder die für diese Region so typischen Spargelfelder.

Wegbeschreibung Terra Track Schweger Wald

Unsere Wanderung beginnt im Ortskern von Schwege am Schützenhaus. Nur wenige Gehminuten, und wir erreichen die erste herrliche Allee. So säumen Bäume unseren Weg, wenn wir vorbei an den hübschen Gärten der Schweger Siedlungen wandern und dann auf die ersten charakteristischen Spargelfelder stoßen. Diese sind typisch für diese Region und bieten zu den verschiedenen Jahreszeiten einen interessanten Anblick.

Über eine kleine Holzbrücke überqueren wir den Dümmer Bach (der später Bockhorner Bach genannt wird) und wandern durch naturbelassenes Gebiet. Nach einiger Zeit bietet sich die Gelegenheit, auf eine Variante des Terra Track Schweger Wald auszuweichen. Dieser blau markierte Weg führt zu einem kleinen, malerisch gelegenen See, an dem es sich herrlich Verweilen lässt. Auch ein kleiner Abstecher zum Wildschutzareal ist möglich, ehe man wieder zurück auf den Hauptweg wandert. Dieser ist besonders lohnend, da er mit einer besonders üppigen Flora aufwartet. Schließlich kehren wir zurück auf den Terra Track und können unsere Wanderung fortsetzen.

Weiter führt uns nun der Hauptweg über den „Birkenweg“ in ein Waldgebiet und anschließend durch eine schöne Feldlandschaft. Wir lassen den Blick über das weite Feld schweifen und genießen das Gefühl, dass die Zeit hier in dieser Idylle stehengeblieben zu sein scheint. Wieder geht es auf einer kleinen hölzernen Brücke über den Dümmer Bach, ehe wir das Schweger Siedlungsgebiet erneut erreichen. Wir wandern über den Weinkellerweg, vorbei an gepflegten Gärten und der hübschen Kirche St. Marien, die so sehenswert ist, dass wir hier einen kurzen Zwischenstopp zur Besichtigung einlegen. Nun ist es nicht mehr weit, und wir kehren zu dem Ausgangspunkt unserer Wanderung im Zentrum Schweges zurück.

Bildnachweis: Von Christian Imhorst [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Vgwort